Eine Annäherung

Sächsisches Vocalensemble feiert Adventskonzert virtuell Die virtuellen Formate schießen zwar nicht gerade wie Pilze aus dem Boden, doch fast jeder Veranstalter, Musiker, Kunstschaffende sucht nach einer Möglichkeit des Austausches. Die Frage ist, wie man das Publikum am besten erreicht – zwischen einem »richtigen« Konzert ohne Publikum, das virtuell übertragen wird, über kleinere Programme bis zu … Eine Annäherung weiterlesen

23. Silbermann-Tage mit Festkonzert beendet

Preisverleihung des Internationalen Gottfried-Silbermann-Preises Zwölf Tage Musikfest sind am gestrigen Sonntag zu Ende gegangen, sie waren voller Musik, vor allem Orgelmusik, voller Begegnungen und Gedanken. »Musik & Macht« war ein Titel, der viele Besucher und manche Politiker anlockte, die für Gespräche und Begegnungen zur Verfügung standen und zum Teil am Programm mitwirkten. Beim Abschlußkonzert im … 23. Silbermann-Tage mit Festkonzert beendet weiterlesen

Clara, die Unfaßbare

Sächsisches Vocalensemble in der Loschwitzer Kirche Unweit des ehemaligen Wohnhauses von Vater Wieck, in der Loschwitzer Kirche, erklang am Freitagabend zur Eröffnung des Elbhangfestes ein Konzert, das im Zeichen noch eines anderen Festes stand: des 200. Geburtstages von Clara Schumann. Die Robert-Schumann-Ehrung, die mittlerweile zehnte, welche Matthias Jung und sein Sächsisches Vocalensemble alljährlich in den … Clara, die Unfaßbare weiterlesen

»Händel und seine Königinnen«

Sächsisches Vocalensemble begeht Silvesterkonzert feierlich Zum Ausklang des alten Jahres hatten Matthias Jung und sein Sächsisches Vocalensemble noch einmal in die Annenkirche geladen. Festliches stand auf dem Silvesterprogramm, Werke, die Königinnen huldigten. Zwei davon hatte der Komponist eigens für festliche Anlässe geschaffen, die Ode zum Geburtstag von Königin Anne (HWV 74) sowie das Te-Deum D-Dur … »Händel und seine Königinnen« weiterlesen

Berührendes Requiem

Sächsisches Vocalensemble mit Mozart in der Dresdner Annenkirche Den November verbinden viele Menschen nicht allein oberflächlich mit grauer Tristesse, sondern sehen darin den Beginn des Winters oder einen Monat, der im Gedenken an Menschen steht, die gegangen, uns verloren sind. Insofern gehören Aufführungen von Messen und Requien nun wieder in den Konzertkalender. Und das nicht … Berührendes Requiem weiterlesen

Entschleunigung zum Jahresende

Sächsisches Vocalensemble beschließt 2017 mit Bachs h-Moll-Messe Es ist eines der in jeder Hinsicht merkwürdigsten Werke Johann Sebastian Bachs – seine Messe in h-Moll (BWV 232). Vieles wurde über Ursprung, Auftraggeber sowie Uraufführung geforscht, doch bleiben manche Fragen weiter unbeantwortet. Und so ist das Werk auch heute nicht dezidiert einem bestimmten Tag oder Fest zugeordnet. … Entschleunigung zum Jahresende weiterlesen

Lichtvolle Aufführung

Sächsisches Vocalensemble führt in der Kreuzkirche Mendelssohns »Elias« auf Seit 2010 gibt es in Dresden ein vom Sächsischen Vocalensemble um seinen Leiter Matthias Jung veranstaltetes Robert-Schumann-Fest. Neben Werken des Komponisten rücken dann auch jeweils Wirkungsstätten Robert Schumanns in und um Dresden in den Mittelpunkt sowie Beziehungen und Korrespondenzen zu und mit Kollegen. In diesem Jahr … Lichtvolle Aufführung weiterlesen