Auf dem Weg zu Mozart

»Concerti Galanti« Eigentlich ist es unglaublich: Wolfgang Amadé Mozarts Klavierkonzerte, welche der Gattung eine bis heute fest sitzende Krone verpaßten, kamen aus der Mode. Die Akademien, für die man sich in Subskriptionslisten einschreiben mußte und die Mozart in der Mitte der 1780er einen nicht geringen Erfolg beschert hatten, fanden schon um 1790 / 91 nur … Auf dem Weg zu Mozart weiterlesen

Mieczysław Weinberg auf der Spur

Interview mit Robert Oberaigner Mieczysław Weinberg erfährt momentan, so scheint es, eine Renaissance. Das gilt wohl deutschlandweit, in Dresden gab es besondere Impulse mit der Aufführung seiner Oper »Die Passagierin« sowie den Stücke, die während der Internationalen Schostakowitsch Tage Gohrisch gespielt wurden. Was war Ihr »Initiationspunkt« für Weinbergs Musik? Photo: Andrej Kasik Das ist für … Mieczysław Weinberg auf der Spur weiterlesen

Für Kopf und Herz

Werke für Klarinette von Mieczysław Weinberg Dunkel trillernd ruft die Klarinette, scheint subtil verwoben mit einem Orchester, das – doppelbödig sozusagen – in hohen und tiefen Lagen Pizzicati spielt und ein Spannungsfeld öffnet. Es ist die Musik eines Getriebenen, der auf der Suche ist, wenn nicht gar auf der Flucht. Die Klarinette – darin findet … Für Kopf und Herz weiterlesen

Vox Humana

Isang Enders legt faszinierende CD vor Vier Jahre war Isang Enders 1. Konzertmeister Violoncello der Sächsischen Staatskapelle Dresden (2008 bis 2012). Nach der »Lehrzeit in diesem Musentempel« ging er wieder »allein auf Wanderschaft«, wie er selbst sagt. Er tut dies eher unspektakulär, fast leise, bedächtig. Auch mit CD-Aufnahmen läßt er sich Zeit. Auf »Mit Myrten … Vox Humana weiterlesen

Lichtblicke

Kleine Konzertformate und CDs Endlich gibt es andere Zeichen, endlich geht es wieder los, wenn auch langsam. Die Dresdner Kreuzkirche kehrt morgen wieder zurück in den Kreis der offenen Gotteshäuser und Veranstalter. Am Wochenende finden die traditionelle Vesper (morgen) und der Gottesdienst am Sonntag wieder statt – unter Auflagen selbstverständlich. Besucher sind unter Berücksichtigung der … Lichtblicke weiterlesen

Ausbruchsversuche

Reicht es nicht langsam ODER: Wie zurück? Ganz ehrlich – die Erkenntnis, daß digitale oder virtuelle Veranstaltungen die echten nicht ersetzen können, hätte gar keines Beweises bedurft – oder? Schon vor dem Stillstand gab es digitale oder medienübergreifende Projekte – darunter durchaus wertvolle! Denn Digitalität ist ein Schlüssel für Zugänglichkeit, kann Türen öffnen, Einblicke ermöglichen, … Ausbruchsversuche weiterlesen

Wenn der Sohne mit dem Vater …

Tjeknavorian spielt Tjeknavorian Im Frühjahr stehen (planmäßig) zwei wichtige Ereignisse in den Terminkalendern: der in Meißen stattfindende Internationale Szymon Goldberg Violinwettbewerb sowie die den ganzen Raum belebenden Dresdner Musikfestspiele. Formal voneinander unabhängig, hätten sie in diesem Jahr einen gemeinsamen Bezugspunkt gehabt: der Geiger Emmanuel Tjeknavorian reihte sich 2013 in die Riege der Goldberg-Preisträger ein. Schon … Wenn der Sohne mit dem Vater … weiterlesen

Schon entdeckt?

Ausgabe 36 ist da Wir waren über die Ostertage weiterhin fleißig und haben das neue Frühjahrsheft fertiggestellt. Anders als zunächst erwartet, ist es nicht dünner geworden, sondern hat sogar vier Seiten über dem Standard. Zwei Opernbesuche mußten wir leider streichen, zwei konnten wir immerhin online realisieren. Paul Bokühß meldet sich ebenso zu Kulinaria zu Wort … Schon entdeckt? weiterlesen