Leidenschaft und Begeisterung

Marek Janowski und die Philharmonie pflegen Tradition und eröffnen Hörmöglichkeiten Die Sinfoniekonzerte der Dresdner Philharmonie standen am Wochenende bereits im Zeichen des Jahrestages der Wiedereröffnung. Fast eine Million Besucher hat das Haus seitdem gehabt, freute sich Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert – trotz der Ruhezeiten zwischendurch. Von Ruhezeit konnte am Sonnabend keine Rede sein, fast schon … Leidenschaft und Begeisterung weiterlesen

»Wir müssen im Gespräch bleiben«

Auftakt zu den Feierlichkeiten 5 Jahre Neuer Kulturpalast Vor fünf Jahren wurde der umgebaute Dresdner Kulturpalast wiedereröffnet. Neben dem »Hausorchester«, der Dresdner Philharmonie, fanden neu die Städtischen Bibliotheken Dresden und das Kabarett Herkuleskeule hier ihr zu Hause. Wenige Monate später wurde die Konzertsaalorgel eingeweiht, für die – ursprünglich weder bedacht noch geplant – der damalige … »Wir müssen im Gespräch bleiben« weiterlesen

Stetiger Fluß, dramatische Verläufe

Marek Janowski und die Dresdner Philharmonie mit sinfonischen Sätzen und Fragmenten »Janowski dirigiert Wagner« hieß das am Sonntag zweimal im Dresdner Kulturpalast gespielte Konzert im Untertitel, doch wollte dies angesichts der Zusammenstellung nicht die ganze Wahrheit verraten, selbst wenn Richard Wagners »Siegfried Idyll« das bekannteste der Stücke und vielleicht der größte Reiz für den Erwerb … Stetiger Fluß, dramatische Verläufe weiterlesen

Klug komponiertes Osterkonzert

Dresdner Kammerchor zu Gast im Kulturpalast Auf Einladung der Dresdner Philharmonie gestaltete der Dresdner Kammerchor die Ostertage im Kulturpalast. Nach einem a-cappella-Spätkonzert (»Late Night« um 22:00 Uhr) am Sonnabend gab es Ostersonntag und -montag ein Konzert mit Beteiligung des Orchesters. Hans-Christoph Rademann hatte dafür die Reihenfolge des Programms noch einmal geändert und Heinrich Schütz‘ Motette … Klug komponiertes Osterkonzert weiterlesen

Zwischen Farben und Tönen

Palastorganist Olivier Latry und Eric Le Sage an drei Instrumenten im Dresdner Kulturpalast Olivier Latry ist nicht nur einer der weltbesten Organisten, er ist zudem ein hervorragender Vermittler und Botschafter seines Instruments. Man hätte sich kaum einen besseren wünschen können, um die Konzertsaalorgel im Dresdner Kulturpalast zu etablieren. Ein Teil der Erfolgsgeschichte, das darf man … Zwischen Farben und Tönen weiterlesen

Die Feuerwerker

Jonathan Nott und Felix Anrhein sorgten für eine beglückende Konzertrettung Recht kurzfristig mußte die Dresdner Philharmonie ihr Programm mit Werken von Rebecca Saunders (Composer in Residence), György Ligeti und anderen ändern – bei einem so speziellen Programm und der notwendigen Vorlauf- und Probenzeit sind mehrfache Ausfälle einfach nicht zu verkraften. Was tun? Der neue, auf … Die Feuerwerker weiterlesen

Im Kern geht es um die Musik

Junge Deutsche Philharmonie besuchte Dresden Als »Das Zukunftsorchester« bezeichnet sich die Junge Deutsche Philharmonie selbst – naheliegend, vereint sie mit Musikstudenten deutschsprachiger Hochschulen doch jene Musikerinnen und Musiker, welche zukünftig den Kern unserer Orchester bilden werden. Oder steckt hinter dem Zukunftsattribut mehr als nur der Nachwuchsgedanke? Das zu ergründen waren die Besucher am Donnerstagabend nach … Im Kern geht es um die Musik weiterlesen

Das Glück (auch) in kleinen Stücken

Dresdner Philharmonie mit Programmvielfalt Sergei Rachmaninows zweites Klavierkonzert ist ein Publikumsmagnet, man kann seiner aber auch überdrüssig werden, wenn die Opulenz erdrückend wird. Nicht nur der etwas weitschweifige, pastöse Sound à la Hollywood ist Geschmackssache – wobei man hier schon differenzieren muß. Denn Rachmaninow klingt nicht nach Hollywood, Hollywood hat seinen Sound (auch) nach ihm … Das Glück (auch) in kleinen Stücken weiterlesen

Märchenerzählungen

Marie Jacquot und die Dresdner Philharmonie mit bilderreichen Werken Am Sonnabend konnten immer wieder Harfen und Flöten im Kulturpalast brillieren. Mit Marie Jacquot kehrte eine Dirigentin nach Dresden zurück, die 2019 hier den Ernst-von-Schuch-Dirigentenpreis entgegennehmen durfte. Für ihr Konzert mit der Dresdner Philharmonie hatte sie Werke ausgewählt, denen Märchenerzählungen zugrunde lagen oder die zumindest von … Märchenerzählungen weiterlesen