Keine Katze in Moritzburg

Kammermusikfest hält mancher Störung stand Wenn man Veranstaltungen nach draußen verlegt, muß man mit manchen Unbilden rechnen, vor denen man drinnen geschützt wäre. Zum ersten natürlich mit Wetter, wovon das Moritzburg Festival gleich am Eröffnungstag eine Kostprobe abbekam – glücklicherweise die bisher einzige. Überflüge von Drohnen und eine Party in der Nähe hatten noch ein … Keine Katze in Moritzburg weiterlesen

Schwitzen beim Proschwitzer Picknick

Erster Auftritt der Moritzburg Festival Akademie Nachdem das traditionelle Konzert in der Flugzeugwerft in diesem Jahr entfallen mußte, war das Picknick im Park von Schloß Proschwitz der erste Auftritt der Moritzburg Festival Akademie. Das Pensum der Teilnehmer war keineswegs geringer, denn aufgrund der Quarantäne- und Reisebeschränkungen konnten im wesentlichen nur jene Akademisten anreisen, die aus … Schwitzen beim Proschwitzer Picknick weiterlesen

»Ich schreibe lieber tausend Noten als einen Brief«

Sonnabend-Konzerte beim Moritzburg Festival Das Beethoven-Jubiläum zu feiern heißt nicht, ihn immer und überall zu spielen, sondern ausgewählte Höhepunkte zu schaffen, beim Moritzburg Festival gehört er ohnehin zu den Themenschwerpunkten. Sich ihm weiter nähern kann man zum Beispiel durch eine Lesung. Der Schauspieler Friedrich-Wilhelm Junge hatte zunächst über das Angebot des Veranstalters, eine Lesung zu … »Ich schreibe lieber tausend Noten als einen Brief« weiterlesen

Lange Nacht der Kammermusik

Akademie des Moritzburg Festivals auf der Schloßterrasse Von Sonntag auf Montag zeigte sich das Wetter so vielfältig und stimmungsvoll wie die Musik der Moritzburg Festival Akademie. Und szenisch beeindruckend, denn der nachlassende Regen, die Nebelschleier und ein zarter Hauch von Rosa über den Wäldern wirkten um das Schloß und den Teich besonders eindrucksvoll. Pünktlich zum … Lange Nacht der Kammermusik weiterlesen

Gänse mögen keinen Strawinsky

Klavier zu vier Händen und drei Kammerwerke beim Moritzburg Festival Alessio Bax und Lucille Chung verfolgen zwar eigene Karrieren, sind jedoch parallel auch als Klavierduo erfolgreich. Besonders in Moritzburg, wohin sie wieder eingeladen sind. Ein Klavier zu vier Händen kann noch etwas lauter, eindrucksvoller klingen als mit nur einem Pianisten – eine Reihe von Märschen … Gänse mögen keinen Strawinsky weiterlesen

Kammermusik neu hören

Zweites Konzert in Moritzburg mit überraschender Uraufführung Manche, die am Dienstag auf die Schloßterrasse nach Moritzburg kamen, hatten am Tag zuvor bereits die öffentliche Probe besucht. Diese bot am traditionellen Ort in der Kirche eine andere Umgebung, ließ mehr Intimität zu, als dies draußen möglich wäre. Darüber hinaus konnte man so ein wenig am Prozeß, … Kammermusik neu hören weiterlesen

Die Schönheit der Normalität

Drittes Konzert beim Moritzburg Festival Am dritten Konzerttag haben sich die Besucher schon eingefunden in die alt, neue Situation: Die Konzerte des Moritzburg Festivals finden im gewohnten Format statt, sind aber, von manchen Gänsen beschnattert und Schwalben werfen ihr »wid wid« draußen, hin und wieder krächzt ein Rabe und zieht sich zurück – ist er … Die Schönheit der Normalität weiterlesen

Zweite Annäherung

Moritzburg Festival am Sonntag eröffnet In den letzten Wochen hat ein langsames Wiedererwachen der Kultur stattgefunden, daß uns Konzerte in Sonderformaten beschert: meist gekürzte Programme, kleine Besetzungen, keine Pausen. Mit dem Beginn des Moritzburg Festivals erklimmen wir nun die nächste Stufe, denn es findet im wesentlichen mit den ursprünglich geplanten Stücken statt. Es gibt also … Zweite Annäherung weiterlesen

Lichtblicke

Kleine Konzertformate und CDs Endlich gibt es andere Zeichen, endlich geht es wieder los, wenn auch langsam. Die Dresdner Kreuzkirche kehrt morgen wieder zurück in den Kreis der offenen Gotteshäuser und Veranstalter. Am Wochenende finden die traditionelle Vesper (morgen) und der Gottesdienst am Sonntag wieder statt – unter Auflagen selbstverständlich. Besucher sind unter Berücksichtigung der … Lichtblicke weiterlesen

Ausbruchsversuche

Reicht es nicht langsam ODER: Wie zurück? Ganz ehrlich – die Erkenntnis, daß digitale oder virtuelle Veranstaltungen die echten nicht ersetzen können, hätte gar keines Beweises bedurft – oder? Schon vor dem Stillstand gab es digitale oder medienübergreifende Projekte – darunter durchaus wertvolle! Denn Digitalität ist ein Schlüssel für Zugänglichkeit, kann Türen öffnen, Einblicke ermöglichen, … Ausbruchsversuche weiterlesen