Abschluß des Weihnachtskreises

Kreuzvesper zu Lichtmeß Anders als sonst, wenn sich die Kreuzvesper jeweils auf den Vorabend des folgenden Sonntags bezieht (was in diesem Fall der erste Sonntag der Vorpassionszeit, Septuagesimä, gewesen wäre), feierte sie am vergangenen Wochenende die Vollendung des Weihnachtskreises am 2. Februar (Lichtmeß). Das Licht war nicht nur im Titel gegeben, es gehört zur Lichtmeß-Vesper … Abschluß des Weihnachtskreises weiterlesen

Winterreise mit Bildern

Eine »gewöhnliche« Winterreise würde das sicher nicht. (Aber hat das Attribut »gewöhnlich« bei Franz Schuberts »Winterreise« überhaupt eine maßstäbliche Bedeutung?) Denn in der Loschwitzer Kirche trafen am Sonntag gleich verschiedene Linien in einem Punkt zusammen. So gab es neben der Musik Videos – der durch seine Reihe »Bilder der Erde« bekanntgewordene Kameramann Holger Fritzsche steuerte … Winterreise mit Bildern weiterlesen

Philharmonisches Konzert als Absolventenabend

Elbland Philharmonie Sachsen zu Gast in der Dresdner Musikhochschule Die Kooperation zwischen der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden und dem Orchester der Elbland Philharmonie Sachsen soll künftig sogar noch vertieft werden, kündigte Ekkehard Klemm, der einerseits an der Hochschule Orchesterdirigenten ausbildet und andererseits Chefdirigent der Elbland Philharmonie Sachsen ist und hier verbindlich … Philharmonisches Konzert als Absolventenabend weiterlesen

Thielemanns langer Schatten

Ring-Festzeit an der Semperoper Richard Wagners »Der Ring des Nibelungen« ist schon zu normalen Zeiten ein Großprojekt, das die Semperoper nicht jährlich anbietet, sondern in zeitlichen Abständen – die sich noch verlängern, wenn eine Pandemie dazwischenkommt. Und weil diese alle betraf, kam es zuletzt zu einer Art »Ringstau« – binnen weniger Monate und Kilometer war … Thielemanns langer Schatten weiterlesen

Die Harmonie unserer Zeit

Aufführungsabend der Sächsischen Staatskapelle Aufführungsabend der Sächsischen Staatskapelle mit Lukas Stepp (Violine) und Gregory Vajda (Dirigent) in der Semperoper, Photo: Sächsische Staatskapelle Dresden, © Oliver Killig Zu den Magneten des Aufführungsabends in der Semperoper darf man neben Wolfgang Amadé Mozart sicher den Solisten rechnen – Lukas Stepp (Konzertmeister zweite Violinen der Sächsischen Staatskapelle Dresden) war … Die Harmonie unserer Zeit weiterlesen

Jazz vor Klassik

12. Ensemblewettbewerb der Musikhochschule mit drei Preisträgern Vergangene Woche fand der zwölfte Ensemblewettbewerb an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden statt. Zwischen dem solistischen Üben und dem Spielen im Orchester oder der Bigband ist das Ensemble ein wichtiges Bindeglied musikalisch-basisdemokratischer Arbeit, verwies Hochschulrektor KS Axel Köhler auf die Bedeutung. Auch sei ein … Jazz vor Klassik weiterlesen

Ein Abend für den Organisten

Thierry Escaich spielte mit der Philharmonie – nicht nur Escaich Residenzkünstler Thierry Escaich übernahm in den Sinfoniekonzerten der Dresdner Philharmonie am Wochenende nicht nur zweimal die Solistenrolle, er spielte sein Instrument auch nach der Pause in Edward Elgar »Enigma-Variationen«. Thierry Escaich, Photo: © Marie Rolland Zu Beginn stand Thierry Escaich zwar nicht ohne Orchester im … Ein Abend für den Organisten weiterlesen

Von wegen »Clavier-Übung«!

Jan Katzschke bescherte der Diakonissenhauskirche einen wunderbaren Orgelabend Am Sonntagnachmittag kehrte Jan Katzschke (zum wiederholten Male) an seine frühere Wirkungsstätte zurück. Zwölfeinhalb Jahre war er Kantor der Diakonissenhauskirche in Dresden gewesen. In seine Zeit fallen nicht nur zahlreiche Kantatenaufführungen in den Gottesdiensten, Jan Katzschke rief auch den Orgelwinter ins Leben. In diesen Tagen findet er … Von wegen »Clavier-Übung«! weiterlesen

Nessun dorma

Dresdner Streichtrio feiert sein Jubiläum mit Bachs »Goldbergvariationen« nach Legenden haftet schon deshalb eine Faszination an, weil der Betrachtungsgegenstand etwas Besonderes – legendär – ist. Ihnen haftet aber auch eine nicht gesicherte, fragliche Überlieferung an. Nun kann man eine Legende wissenschaftlich demontieren – davor sei gewarnt! Zumindest, dabei unbedacht vorzugehen. Mitunter kann es sonst passieren, … Nessun dorma weiterlesen