Don Carlo als Kammerspiel

»Aufklang!« in der Semperoper Gelungene Rückkehr: Mariya Taniguchi (Tebaldo), Sebastian Wartig (Marquis de Posa), Elena Maximova (Prinzessin Eboli), Johannes Wulff-Woesten (Bearbeitung / Musikalische Leitung), Yusif Eyvazov (Don Carlo), Tilmann Rönnebeck (Filippo II.), Alexandros Stavrakakis (ein Mönch), Photo: Sächsische Staatsoper, © Daniel Koch Am Freitag öffneten sich wieder die Türen der Semperoper. Rund ums Haus waren … Don Carlo als Kammerspiel weiterlesen

Gelbe Kastanien

Musikalische Wanderungen Die Autorin Jutta Hecker, Tochter des Goethe-Philologen Max Hecker, studierte Germanistik und Anglistik in München, kehrte danach aber in ihre Geburtsstadt Weimar zurück. Weimar, Goethe und deren Umgebung waren ihr somit vertraut. Ihr Roman »Die Altenburg« schildert die Stadt und vor allem den Ort der Altenburg zur Zeit, als dort Franz Liszt lebte, … Gelbe Kastanien weiterlesen

Verschieben ist Teil der Zukunftspläne

Szymon Goldberg Wettbewerb im Oktober, Musikfeste fordern Unterstützung Als wir am Freitag die CD von Emmanuel Tjeknavorian vorgestellt haben (»Wenn der Vater mit dem Sohne«), war es schon zu vermuten: der Szymon Goldberg Wettbewerb, zu dem wieder viele internationale Gäste erwartet werden, kann in diesem Jahr nicht wie geplant im Mai stattfinden, da er sich … Verschieben ist Teil der Zukunftspläne weiterlesen

Scheitelkurve oder schon Zielgerade?

Wird es nun langsam besser? Auch wenn es wohl noch lange dauern wird, bis wir in einen »Normalzustand« zurückgekehrt sind, sollten wir diesen doch nicht aus den Augen, aus dem Kopf, aus unserem Horizont verlieren. Denn die aktuelle Situation mag prägend und zwingend sein, gerade in den Maßnahmen und Reaktionen, ein genereller Maßstab darf sie … Scheitelkurve oder schon Zielgerade? weiterlesen

Glücklicher Mensch

Musikempfehlung Nichts ergreift uns so unmittelbar wie Musik. Manchmal, weil wir damit eine Erinnerung, ein Ereignis verbinden, manchmal, weil uns ihr Charakter, sei er schlicht, fröhlich, aufstrebend, traurig oder beruhigend – oder anderer Art – im Innersten berührt. Musik kann Emotion so klar ausdrücken wie sonst kaum eine Kunst und bedarf keiner Übersetzung. Photo: Ausschnitt … Glücklicher Mensch weiterlesen

Englische Narzissen

Geht es jetzt nur noch drunter und drüber? Blumen sind fürs Leben genauso wichtig wie die Kultur. Viele Blumen sind sogar selbst Kultur, nur hat man momentan Probleme, welche zu bekommen. Viele Läden haben geschlossen, nur Gärtnereien auf, aber selbst dahin kommt man nicht so einfach, weil die öffentlichen Verkehrsmittel seltener fahren und man oft … Englische Narzissen weiterlesen

Durchatmen

Spaziergang allein ... die Straßen der schlafenden Stadt wirken, als ob man zufällig in Märchen reinspaziert wäre. Unbelebte Wege, stille Autospuren ... Architekturwerke aus verschiedenen Epochen scheinen miteinander zu flüstern und füllen die Welt der leeren Straßen, Brückenbögen, Häuser und Gewölbe mit Wärme und Geheimnissen. Wie erstaunlich spiegeln sie die Geister der Zeit wider! Es … Durchatmen weiterlesen