Mit Passion

Auf und Ab in Zeiten der Turbulenzen Ich hatte noch nie viel übrig für die Sommerzeit, noch weniger für die lästige Zeitumstellung – gerade jene im März sorgt immer für gehöriges Durcheinander im Zeitgefühl von Mensch und Tier. Doch momentan ist unser Kalender noch ganz anders aus dem Lot, denn wichtige Bezugspunkte fehlen. Wissen Sie … Mit Passion weiterlesen

Digitale Kultur

(Fortsetzung) Eine Zusammenstellung digital zugänglicher Opern- und Theatervorstellungen sowie von Konzerten finden Sie hier: https://nachtkritik.de/index.php?option=com_content&view=article&id=17785:sammlung-corona-theater-online&catid=1767&Itemid=100089 Lohnend sind immer die Mediatheken, gerade der dritten Radioprogramme wie hier des Norddeutschen Rundfunks mit Konzerten, Lesungen, Gesprächen, Hörspielen und Features: http://www.ndr.de/ndrkultur/programm/NDR-Kultur-zum-Nachhoeren,kulturzumnachhoeren100.html Zur bereits erwähnten Digital Concert Hall der Berliner Philharmoniker gelangen Sie (ebenfalls kostenfrei) hier: http://www.digitalconcerthall.com/de Manche Künstler, wie … Digitale Kultur weiterlesen

Mit Gemeinsinn und Gegenseitigkeit

Konzert »Lauda sion« im Kulturpalast Seit 1952 möchte die jeweils im März veranstaltete »Woche der Brüderlichkeit« zum respektvollen Zusammenleben von Christen und Juden beitragen. Das Jahresmotto »Tu deinen Mund auf für die Anderen« steht für Zivilcourage und kann als allgemeingültig aufgefaßt werden – es geht um unsere Gesellschaft und alle in ihr lebenden Menschen, gleich … Mit Gemeinsinn und Gegenseitigkeit weiterlesen

Johann Theiles Matthäuspassion

Dresdner Hofmusik in der Loschwitzer Kirche Der Höhepunkt der Passionszeit mit seinen Vespern und Konzertaufführungen steht uns noch bevor, doch haben die Kirchgemeinden und Veranstalter längst damit begonnen, die Passionen und Oratorien von Bach und anderen Komponisten zu spielen, so auch am Sonnabend zur Vesperstunde in Loschwitz. Während die Matthäus- und Johannespassion von Johann Sebastian … Johann Theiles Matthäuspassion weiterlesen

Sinnlich und prächtig: Bach und Zelenka

Dresdner Kammerchor im Konzertsaal des Kulturpalastes Am frühen Sonntagabend war der Dresdner Kammerchor wieder einmal im Konzertsaal des Dresdner Kulturpalastes zu Gast. Für drei Werke von Johann Sebastian Bach und Jan Dismas Zelenka hatte er das Wrocław Baroque Orchestra als Unterstützer eingeladen. Doch ein Kammerchor und ein Barockorchester im großen Konzertsaal – ist das nicht … Sinnlich und prächtig: Bach und Zelenka weiterlesen

»Paulus« als innere Einkehr und Mahnung

Gedenkkonzert mit dem Kreuzchor In jedem Jahr erinnern Dresdner Institutionen um den 13. Februar an die Zerstörung der Stadt am Ende des Zweiten Weltkrieges. Dabei kann sich durchaus ein Zwiespalt zwischen dem Gedenken und den gepflegten Traditionen bzw. des Dresden-Mythos‘ ergeben – worauf richtet sich unser Fokus? Der Kreuzchor verlegte sein Konzert zum Jahrestag diesmal … »Paulus« als innere Einkehr und Mahnung weiterlesen

Drama in zwei Akten

»San Giovanni Battista« mit dem Collegium 1704 Die Figur Johannes des Täufers (Jochanan Mamdana), von dem bereits der jüdische Geschichtsschreiber Flavius Josephus berichtete, ist zwar historisch nicht gesichert, doch spätestens nach ihrem Eingang ins Neue Testament in unserer Kultur verankert. Unzählige Male wurde er dargestellt; nicht nur Tizian, Caravaggio oder Leonardo da Vinci haben Johannes … Drama in zwei Akten weiterlesen