Bachkantaten: »Brich dem Hungrigen dein Brot«

MittwochsMusik wird fortgesetzt Auch wenn sich langsam manches bessert, Regelungen gelockert werden und das kulturelle Leben wiederersteht, setzt die Dresdner Lukaskirche ihre Reihe der MittwochsMusik fort. Gestern stand wieder eine Kantate von Johann Sebastian Bach (BWV 39) auf dem Programm. Daß einem manche Namen aus dem Ensemble Mediterrain (Leitung: Bruno Borralhinho) bekannt sind, spricht nicht … Bachkantaten: »Brich dem Hungrigen dein Brot« weiterlesen

Ostermusik im Gottesdienst

Aichinger Consort in der Briesnitzer Kirche Ein Osterkonzert oder eine Passionsaufführung wie gewohnt war nicht möglich, aber manchmal verhilft eine Kombination aus Musizierlust, Pragmatismus und Erfindergeist zur Aufführung – der Zuhörerschaft zur Freude. Helmut Katschners Aichinger Consort Dresden richtete Heinrich Schütz‘ Auferstehungshistorie (SWV 50) so ein, daß sie in den sonntäglichen Gottesdienst der Briesnitzer Kirche … Ostermusik im Gottesdienst weiterlesen

Evangelistenmarathon

Dresdner Kammerchor beginnt zweiteiliges Projekt zu Kreuz und Auferstehung Schon im vergangenen Jahr hatte Hans-Christoph Rademann in der Dresdner Annenkirche ohne Publikum aus dem situationsbedingten Zwang die Chance gesucht, seinen Chor im runden Kreis aufzustellen und – bei gewahrten Abständen – eine außerordentliche Klangwirkung zu erzielen. In der vergangenen Woche war die Situation ähnlich: das … Evangelistenmarathon weiterlesen

Collegium 1704 kehrt zurück – zunächst virtuell

Neue Plattform seit Freitag, erstes Konzertvideo am Montag Im September hatte es noch das Sonderkonzert der Reihe Musikbrücke Prag-Dresden gegeben, doch schon das erste reguläre Konzert der Reihe im Oktober war von den neuerlichen Absagen betroffen. Auf fünf Abende mußten die Musikfreunde des Collegiums 1704 bisher verzichten, auf das Weihnachts- und Neujahrskonzert ebenso wie auf … Collegium 1704 kehrt zurück – zunächst virtuell weiterlesen

Gedenken an Rudolf Mauersberger

Vesper zum 50. Todestag Der Name Rudolf Mauersberger ist heute nicht nur untrennbar mit dem Dresdner Kreuzchor verbunden, den er im vergangenen Jahrhundert durch schwierige Zeiten, aber auch auf international beachtete Höhepunkte geführt hat, sein Andenken wird nach wie vor lebendig erhalten. Sei es in Anekdoten der damaligen Jahrgänge des Chores, sei es durch die … Gedenken an Rudolf Mauersberger weiterlesen

Eine Annäherung

Sächsisches Vocalensemble feiert Adventskonzert virtuell Die virtuellen Formate schießen zwar nicht gerade wie Pilze aus dem Boden, doch fast jeder Veranstalter, Musiker, Kunstschaffende sucht nach einer Möglichkeit des Austausches. Die Frage ist, wie man das Publikum am besten erreicht – zwischen einem »richtigen« Konzert ohne Publikum, das virtuell übertragen wird, über kleinere Programme bis zu … Eine Annäherung weiterlesen

Musikalische Andachten

Keine Konzerte, kein Weihnachtsoratorium, aber … Die Kirchen haben glücklicherweise in diesem Lockdown geöffnet, Gottesdienste, Andachten, Vespern sind erlaubt und derzeit fast unsere einzige Möglichkeit, Musik in der Adventszeit zu erleben. Die Andacht ist dabei mehr als nur ein Alibi, ein Moment des Innehaltens und Besinnens – jetzt doppelt wertvoll. So ist es zu begrüßen, … Musikalische Andachten weiterlesen

Adventlicher Beginn

Vesper im Dom zu Meißen In Monaten, die nach dem Kirchenkalender mit besonderen Zeiten und Werken verbunden sind, fehlt uns deren Musik besonders. Das war zur Passionszeit nicht anders, als es jetzt im Advent wieder ist – wer mag sich schon ein Weihnachten ohne Weihnachtsoratorium vorstellen? Für professionelle Künstler fallen damit wichtige Auftritte und Einnahmen … Adventlicher Beginn weiterlesen