Feuergeschöpfe

Intendant Jan Vogler musizierte mit dem HR-Sinfonieorchester und Paavo Järvi Zu den spannendsten Aspekten der Dresdner Musikfestspiele gehört es, die Gastorchester zu erleben und zu vergleichen. Am Sonntagmorgen konnte man seine Ohren beim HR-Sinfonieorchester im Kulturpalast baden – und es schien, als wären da zwei unterschiedliche Klangkörper gekommen. Gleich zu Beginn – viele Programme sind … Feuergeschöpfe weiterlesen

Musik der Kontinente und der Zeiten

Kent Nagano mit der Dresdner Philharmonie in der Frauenkirche zu Gast Mit den Musikfestspielen kommt es an vielen Orten zu einer Wiederbelebung des musikalischen Lebens in Dresden. Am Freitag gehörte auch die Frauenkirche in diesen Kreis – seit längerem war wieder einmal ein großes Orchester hier zu Gast. Und stellte sogleich die Frage: paßt eine … Musik der Kontinente und der Zeiten weiterlesen

Wieder Stipendiatenkonzerte

Brücke | Most-Stiftung lädt wieder ein Nach über zwei Jahren konnte die Brücke | Most-Villa endlich wieder Gäste nach Dresden Blasewitz einladen. Am Sonntag stellten sich gleich vier Stipendiaten mit ihren musikalischen Begleitern vor – von Johann Sebastian Bachs berühmter Chaconne (Michael Foršt) und Johannes Brahms A-Dur-Sonate für Violine und Klavier (Tereza Horáková und Shiho … Wieder Stipendiatenkonzerte weiterlesen

Klippen und Klüfte

Christian Thielemann und die Sächsische Staatskapelle zelebrieren Mendelssohn und Zemlinsky Darauf hatten manche gespannt gewartet: Christian Thielemann hat sich schon oft zu und über Mendelssohn geäußert – weniger des »Geschmacks« wegen, sondern in bezug auf dessen Bedeutung für die Musik, seine Kompositionsweise, an der – ja! – auch Wagner sich etwas »abgeschaut« hatte. Insofern war … Klippen und Klüfte weiterlesen

Zeitreisen – Zeitsprünge

Maximilian Schnaus zu Gast im Dresdner Orgelzyklus Die Frage, ob man auf einem Instrument nur Musik der Zeit, bis dieses gebaut wurde, spielen kann oder sollte, ist durchaus beachtenswert. Leichthin übergehen darf man sie keineswegs. Der Pianist Alexander Melnikov sah sich einst im Lindensaal Markkleeberg unversehens vor die Tatsache eines alten Blüthnerflügel gestellt (oder gesetzt), … Zeitreisen – Zeitsprünge weiterlesen

Große Oper im Konzert

Filarmonica della Scala, Riccardo Chailly und Ray Chen bei den Dresdner Musikfestspielen Fast ist wieder alles normal – die Musikfestspiele beginnen, internationale Gäste und Orchester kommen nach Dresden. Am Sonntagabend wurden noch bis zur letzten Minuten Karten an der Kasse verkauft, als die Filarmonica della Scala mit ihrem Chefdirigenten Riccardo Chailly auftrat, am Ende blieb … Große Oper im Konzert weiterlesen

Cantate Domino

Dresdner Kreuzvesper feiert einen der frohesten Sonntage »Cantate Domino – Singet dem Herrn ein neues Lied« hieß es am Sonnabend im Rahmen der Vesper in der Dresdner Kreuzkirche. Der vierte Sonntag nach Ostern ist dabei einer der vielleicht frohesten, wenn man dem Kirchenkalender folgt. Superintendent Christian Behr betonte in seinem Geistlichen Wort die bestärkende Bedeutung … Cantate Domino weiterlesen

In musikalischer Verbundenheit

Konzert des Sächsischen Vocalensembles in der Dresdner Annenkirche Das Heinrich-Schütz-Gedenkjahr schlägt sich vielfach im Konzertkalender nieder. Auch die Dresdner Musikfestspiele haben Schütz direkt oder über Partner ins Programm genommen – daß das Sächsische Vocalensemble seine Werke singt, ist selbstverständlich und gehört fast in jedem Jahr dazu, unabhängig von Jubiläen. Am Freitagabend standen dem Komponisten, dessen … In musikalischer Verbundenheit weiterlesen

Frankreichreise zum Auftakt

Musikalische Vespern in der Schloßkapelle Moritzburg haben wieder begonnen Fährt man von Dresden nach Moritzburg, führt der Weg durch eine der schönsten Kastanienalleen Deutschlands. Spät im Jahr natürlich entziehen sich die Bäume der spektakulären Buntfärbung ihrer Brüder und Schwestern. Doch jetzt leuchten zwischen den frischen grünen Blättern ihre weißen Kerzen – so wird der Weg … Frankreichreise zum Auftakt weiterlesen