Endlich so wie früher

Großer Klavierabend mit Peter Rösel im Kulturpalast Am Freitagabend war es schließlich nebensächlich, ob das Konzert im Dresdner Kulturpalast nun zum 75. Geburtstag des Pianisten gedacht gewesen war und jetzt nachgeholt wurde – entscheidend war der große Klavierabend mit Peter Rösel und einem allseitig bis auf die Orgelempore verteilten Publikum. Es war ein dankbares und … Endlich so wie früher weiterlesen

Absolute Musik

Grigory Sokolov kehrte ins Gewandhaus zu Leipzig zurück Vor über drei Jahren war Grigory Sokolov zuletzt hier aufgetreten – sein letztes Konzert im Gewandhaus datiert vom November 2018. Nach etlichen Absagen bzw. Verschiebungen war es endlich wieder soweit – am Mittwoch gab es einen Großen Klavierabend mit dem in St. Petersburg geborenen Pianisten. Und der … Absolute Musik weiterlesen

Familie und Bekannte

Ragna Schirmer präsentierte »Lebenslinien« in der Villa Teresa Mittlerweile gibt es für Ragna Schirmer noch einen Grund mehr, gerne nach Coswig zurückzukehren: denn abgesehen davon, daß sie hier schon auf ein Stammpublikum zählen darf, gehört sie zu jenen Pianisten, die sich dezidiert mit dem Instrument, also auch dem historischen Flügel, auseinandersetzen. Die Villa Teresa, einst … Familie und Bekannte weiterlesen

Schumann-Zyklus abgeschlossen

Florian Uhlig legt Ausgabe 15 seiner Schumann-Gesamtaufnahme vor Zum Abschluß seiner Schumann-Gesamtaufnahme legt uns Pianist Florian Uhlig Volume 15, »Frühe Werke in zweiter Ausgabe II«, vor. Hier begegnet uns die dritte Klaviersonate oder Grande Sonate gleich noch einmal, allerdings in anderer Form. Robert Schumann hatte sie überarbeitet und zunächst einige der Variationen weggelassen, die übrigen … Schumann-Zyklus abgeschlossen weiterlesen

Pittoresker Abschluß

Jean-Yves verschönert die traurige Schließung des Kulturpalastes Weit davon entfernt, einen »Vorteil« in »dieser Situation« zu sehen, bleibt doch festzustellen, daß man die Préludes von Claude Debussy bei uns kaum einmal en suite hört, geschweige denn alle 24 Stück der beiden livres. Einzelne, wie das »Mädchen mit dem flachsfarbenen Haar« oder »Die versunkene Kathedrale«, erfreuen … Pittoresker Abschluß weiterlesen

Elise lacht zuletzt

Lang Lang zu Besuch im Dresdner Kulturpalast Es war ganz ungewohnt – dank 3G-Regel durfte der Kulturpalast bis auf den letzten Platz besetzt werden. Keine Lücken, keine Masken, statt dessen frei atmen und genießen! Dem Genuß bzw. der Stimmung stand jedoch zunächst das Anstehen entgegen – wegen der strengen Kontrollen bildeten sich lange Schlangen vor … Elise lacht zuletzt weiterlesen

Die Gewinner stehen fest

Zweiter Internationaler Carl Maria von Weber Klavierwettbewerb für Junge Pianisten Eine gute Woche haben sich junge Pianistinnen und Pianisten am Sächsischen Landesgymnasium für Musik Carl Maria von Weber Dresden aneinander gemessen. Und auch an sich selbst, denn, so merkte KS Axel Köhler, der Rektor der Dresdner Musikhochschule am Sonntag in der Semperoper in seiner Begrüßung … Die Gewinner stehen fest weiterlesen

Junge Pianisten messen sich aneinander

Zweite Ausgabe des Internationalen Carl Maria von Weber Klavierwettbewerb läuft Am Sonntag begann der 2. Internationale Carl Maria von Weber Klavierwettbewerb für junge Pianisten mit einem Rezital des Jurymitgliedes Michel Dalberto. Seitdem spielen die jungen Pianistinnen und Pianisten im Festsaal der Villa Rothermundt (Mendelssohnallee 34) bzw. in der Aula des Landesgymnasiums für Musik (Kretschmerstraße 27) … Junge Pianisten messen sich aneinander weiterlesen

Mehr als ein Konzert

Cembalist Mahan Esfahani erobert bei den Silbermann-Tagen sein Publikum Der iranisch-amerikanische Cembalist und Musikwissenschaftler Mahan Esfahani ist ein spektakulärer Typ, der es manchmal aber auch darauf anzulegen scheint. Schon einige Male fiel er mit Aussagen oder Aktionen auf, die man vielleicht provokant nennen könnte. Nun hatten die NMB endlich Gelegenheit, ihn einmal »in Aktion« bei … Mehr als ein Konzert weiterlesen

Brahms und der Schmetterling

Kirill Gerstein zu Gast bei der Dresdner Philharmonie Noch sind wir nicht ganz da zurück, wo wir gewesen wären, wenn … Das merkt man spätestens, wenn man die aktuellen Konzertprogramme mit der ursprünglichen Planung vergleicht. Für das Sinfoniekonzert der Dresdner Philharmonie am Sonnabend im Dresdner Kulturpalast war Johannes Brahms‘ zweites Klavierkonzert mit dem Gast Kirill … Brahms und der Schmetterling weiterlesen