Haydns beflügelnder Geist in der Pillnitzer Weinbergkirche

Zum Abschluß der Spielzeit durften auch die Meisterwerke – Meisterinterpreten wieder spielen Ursprünglich hatte das Marc Aurel Quartett im letzten Konzert der Reihe Meisterwerke – Meisterinterpreten die Brücke von Joseph Haydn zu Ludwig van Beethoven schlagen wollen. Schließlich mußten die Wiener den traditionellen Abschluß in der Pillnitzer Weinbergkirche jedoch absagen. Wie gut, wenn der Veranstalter … Haydns beflügelnder Geist in der Pillnitzer Weinbergkirche weiterlesen

Mittsommerklänge in Loschwitz

Solokantaten und Instrumentalwerke rund um die Chaconne Ursprünglich war die Chaconne, auch Ciacona oder Chacona, ein im 16. Jahrhundert entstandener Reigentanz, der über einem wiederkehrendes Thema im Baß kreist. Später wurde daraus ein Variationsstück, das sich wunderbar ausschmücken, steigern läßt und bei Komponisten und Musikern beliebt war. Sie fanden hier, ähnlich wie in der Fuge, … Mittsommerklänge in Loschwitz weiterlesen

Die Rückkehrer

Gegenüberstellung von Sinfonien und Quartetten geht, wenn auch etwas anders, weiter Die Idee Marek Janowskis, Sinfonien und Streichquartette Ludwig van Beethovens gegenüberzustellen, hatte sich als außerordentlich reizvoll erwiesen. Nicht zuletzt, als der neue Konzertsaal des Kulturpalastes seine hervorragende  kammermusikalische Qualität offenbarte. Nun hatten die Dresdner Philharmonie und ihr Chefdirigent umplanen müssen. Zwar wurde dabei das … Die Rückkehrer weiterlesen

Musikerfreundschaft

9. Lockwitzer Kammermusik Seit etwa viereinhalb Jahren existiert die Kammerkonzertreihe in der Lockwitzer Schloßkirche. Der vergangene Sonnabend war in der organisatorischen (nicht musikalischen) Vorbereitung der bisher aufwendigste, doch am Ende durfte sich Pfarrerin Antje Hinze freuen: im Rahmen der derzeitigen Möglichkeiten waren die Besucher bis auf den letzten verfügbaren Platz punktgenau zum Beginn untergebracht – … Musikerfreundschaft weiterlesen

Heimkehrer schicken Gruß in die Welt

amarcord und Daniel Hope spielten in der Dresdner Frauenkirche Nach dem gelungenen Auftakt zur musikalischen Wiedereröffnung der Frauenkirche kehrte am Wochenende auch Daniel Hope zurück und nahm – fast wie geplant – wieder am Dresdner Konzertleben teil. Als künstlerischer Leiter hat er hier ein Zuhause, insofern bekam der Titel »Hope@home on tour« einen doppelten Sinn. … Heimkehrer schicken Gruß in die Welt weiterlesen

Zweites Koronzert von Matthias Lorenz

Werke für Violoncello solo von Georges Aperghis, Mark Andre und Benjamin Schweitzer Gerade beginnen ganz zaghaft die ersten realen Konzertversuche – nur sie können eine Rettung aus der Virtualität sein. Dennoch kann diese ein Plus bieten: Zwar gebricht es dem Internetstream an Unmittelbarkeit, er gewährt neben der Abstandssorglosigkeit aber ebenso den Brückenschlag über weite Distancen. … Zweites Koronzert von Matthias Lorenz weiterlesen

Verweile doch, Du bist so schön …

MittwochsMusik in der Dresdner Lukaskirche Daß das Faust’sche Streben am Ende in ein Getriebensein führt und – hätte ihn Gretchen oder des Himmels Gnade nicht erlöst – in noch schlimmeres, ist uns schon allgemein bekannt. Im einzelnen kann man es auch gegenwärtig erfahren, in einer Situation, die viele (auch) als Entschleunigung wahrnehmen. Was aber nur … Verweile doch, Du bist so schön … weiterlesen

Bach statt Messias

Dresdner Frauenkirche klingt wieder Das Ensemble Frauenkirche hatte für den vergangenen Sonnabend auch im Jahresprogramm des Hauses gestanden, allerdings mit Händels »Messias«. Der mußte leider entfallen, immerhin aber öffneten sich nach Wochen der Schließung erstmals wieder die Türen. »Mit Demut und Freude« begrüßten Frauenkirchenkantor Matthias Grünert und Maria Noth von der Stiftung Frauenkirche das Publikum … Bach statt Messias weiterlesen

Lichtblicke

Kleine Konzertformate und CDs Endlich gibt es andere Zeichen, endlich geht es wieder los, wenn auch langsam. Die Dresdner Kreuzkirche kehrt morgen wieder zurück in den Kreis der offenen Gotteshäuser und Veranstalter. Am Wochenende finden die traditionelle Vesper (morgen) und der Gottesdienst am Sonntag wieder statt – unter Auflagen selbstverständlich. Besucher sind unter Berücksichtigung der … Lichtblicke weiterlesen

Ausbruchsversuche

Reicht es nicht langsam ODER: Wie zurück? Ganz ehrlich – die Erkenntnis, daß digitale oder virtuelle Veranstaltungen die echten nicht ersetzen können, hätte gar keines Beweises bedurft – oder? Schon vor dem Stillstand gab es digitale oder medienübergreifende Projekte – darunter durchaus wertvolle! Denn Digitalität ist ein Schlüssel für Zugänglichkeit, kann Türen öffnen, Einblicke ermöglichen, … Ausbruchsversuche weiterlesen