In musikalischer Verbundenheit

Konzert des Sächsischen Vocalensembles in der Dresdner Annenkirche Das Heinrich-Schütz-Gedenkjahr schlägt sich vielfach im Konzertkalender nieder. Auch die Dresdner Musikfestspiele haben Schütz direkt oder über Partner ins Programm genommen – daß das Sächsische Vocalensemble seine Werke singt, ist selbstverständlich und gehört fast in jedem Jahr dazu, unabhängig von Jubiläen. Am Freitagabend standen dem Komponisten, dessen … In musikalischer Verbundenheit weiterlesen

Emotionaler Abend

Nein, langweilig wird es wohl nie – sich in jeder Passionszeit die Passionsgeschichte nach einem der vier Evangelisten oder in einer freien Form erzählen zu lassen, das gehört einfach dazu. Selbst wer nicht durch Glauben oder Religion gebunden ist, läßt sich von der spannungsgeladenen Erzählung einfangen, zumal, wenn sie so vollendet und emotional ausgedeutet präsentiert … Emotionaler Abend weiterlesen

Herztöne

Collegium Vocale 1704 und Collegium 1704 sorgen für Glücksgefühle in der Dresdner Annenkirche Ja, was war denn da eigentlich »substantielles« da, gestern abend in der Annenkirche? Keine berühmten Solisten, keine dramatischen Werke mit emotionsgeladener Handlung – einfach nur sakrale Werke von Francesco Cavalli, Claudio Monteverdi und Giovanni Felice Sances. Preisungstexte, Glaubensbekenntnisse, eine (knappe) Messe – … Herztöne weiterlesen

Konzert zur Unterstützung der Ukraine

Collegium 1704 spielt in der Annenkirche Am Mittwoch, 23. März, kehren die Musiker und der Chor des Collegiums 1704 in die Dresdner Annenkirche zurück. Auf dem Programm stehen Werke von drei Komponisten, die in Venedig verbunden waren: Claudio Monteverdi (Selva morale e spirituale), Francesco Cavalli (Lauda Jerusalem a 2 cori) und Giovanni Felice Sances (Missa … Konzert zur Unterstützung der Ukraine weiterlesen

Die Messe als Fest

Collegium 1704 und Karina Gauvin in der Dresdner Annenkirche Am Freitag kehrten Václav Luks und das Prager Collegium 1704 in die Annenkirche zurück. Damit fand nicht nur die Musikbrücke Prag – Dresden eine Fortsetzung, der Brückenschlag reichte – wie so oft – weiter und wieder einmal bis nach Italien bzw. Venezien. Neben Jan Dismas Zelenkas … Die Messe als Fest weiterlesen

Weihnachtliche Klänge und Ausblick

Dresdner Kammerchor präsentierte sein Konzert online Am Dienstag wären vermutlich viele Musikfreunde zur Annenkirche gepilgert, versprechen die Konzerte hier doch meist besondere Erlebnisse. Passend für die Zeit zwischen den Feiertagen hatte der Dresdner Kammerchor ein Programm um Heinrich Schütz‘ Weihnachtshistorie (SWV 435) zusammengestellt. Es fand nun ohne Publikum statt und wurde online präsentiert. Mal eben … Weihnachtliche Klänge und Ausblick weiterlesen

Orgelvesper mit historischem Programm

Wiederweihejubiläum an der Dresdner Annenkirche Manchmal wäre es schön, vergleichen zu können: am 2. Dezember vor siebzig Jahren wurde in der Annenkirche zu Dresden, in die nach dem Krieg lange Ruhe eingekehrt war, die von der Dresdner Firma Jehmlich neu aufgebaute Orgel wiedergeweiht. Kreuzorganist Herbert Collum spielte ein Programm, das am vergangenen Sonntag anläßlich dieses … Orgelvesper mit historischem Programm weiterlesen

Annäherung im Gedenken

Konzert des Dresdner Kammerchores zum 9. November Das Datum 9. November ist – positiv wie negativ – historisch mehrfach belastet und verankert. Hans-Christoph-Rademann und der Dresdner Kammerchor stellen es seit 1992 im Gedenken an die Pogromnächte in den Mittelpunkt. So wie sich die Opfer nicht eindimensional in typisierten Rollen darstellen lassen, so vielschichtig und verschieden … Annäherung im Gedenken weiterlesen

Musikalische Blütenlese

Collegium 1704 verbindet noch einmal Musik von Mysliveček und Mozart Das Prager Collegium 1704 findet für seine Programme nicht nur musikalische Inhalte, sondern stattet sie mit einzigartiger Lebendigkeit aus. Und da es noch dazu für Qualität bürgt, ist die Genußbefriedigung schon eigentlich schon vorab garantiert. Trotzdem läßt sich selbst das noch steigern, denn immer wieder … Musikalische Blütenlese weiterlesen

Erneuter Brückenschlag

Sächsisches Vocalensemble in der Annenkirche Daß zwischen den Städten Prag und Dresden eine enge Partnerschaft besteht, zeigt sich seit der Historie bis heute. Amalie von Sachsen war in Dresden nicht nur als Mitglied der königlichen Familie bekannt, sondern auch als Komponistin geschätzt. Nicht zuletzt, weil sich Carl Maria von Weber, einer ihrer Lehrer, anerkennend über … Erneuter Brückenschlag weiterlesen