Das Singen der Orgel

Klaus Geitner beim Dresdner Orgelsommer Das Programm des Gastes beim Orgelsommer am Sonnabend in der Dresdner Kreuzkirche kann man aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten: einerseits stellte er klassische Orgelkomponisten in den Mittelpunkt, gleichzeitig setzte er aber auch – wiewohl der Orgelsommer keine dezidierte Andacht ist – durch den Choral einen thematischen Schwerpunkt. Der Münchner KMD Klaus … Das Singen der Orgel weiterlesen

Panflöte trifft Jehmlich-Orgel

Bergfest beim Dresdner Orgelsommer Photo: Sebastian Pachel Der Begriff »panische Angst«, glaubte meine Sitznachbarin mich erinnern zu müssen, hätte seinen Ursprung beim Hirtengott Pan. (Unglaublich! Wußte sie etwa nicht, wie oft, lange und tief ich mich allein mit Claude Debussys »Syrinx« auseinandergesetzt habe?) Tatsächlich soll Pan der Nymphe Syrinx nachgestellt sein, weshalb sich diese – … Panflöte trifft Jehmlich-Orgel weiterlesen

Very british, very delight

Organist der Westminster Abbey in Dresden zu Gast Wer bei dem offiziellen Programmtitel »Aus royalem Hause« dachte, es würden nur Werke englischer Komponisten gespielt, der wurde am Mittwoch in der Dresdner Kreuzkirche überrascht. Die Internationalen Dresdner Orgelwochen empfingen diesmal den Schotten James O’Donnell, der seit 2000 sein Zuhause an der Westminster Abbey in London hat. … Very british, very delight weiterlesen

Selten so viel Kontrast

Engelbert Schön beim Dresdner Orgelsommer Die Kontraste hätten beim Gastauftritt von Engelbert Schön (Rietberg / Kaunitz) im Rahmen des Orgelsommers in der Dresdner Kreuzkirche nicht größer sein können, wobei die Grenzlinien sowohl innerhalb der Stücke oder zwischen Original und Bearbeitung wie auch im Verlauf des Programms zu finden waren. So hatte in Johann Sebastian Bachs … Selten so viel Kontrast weiterlesen

Französisch-Deutsche Begegnung

Konstantin Reymaier im Dresdner Orgelzyklus an der Hofkirche Die Silbermannorgel der Dresdner Hofkirche (Kathedrale) ist nicht nur ein Wunsch- und Lustobjekt, sondern auch eine Herausforderung – sie will erfahren, ertastet, erlauscht werden. So lassen sich, wie gerade in jüngster Zeit häufig erlebt, selbst Werke darauf spielen, die deutlich nach ihrer Fertigstellung geschrieben wurden. Domorganist Konstantin … Französisch-Deutsche Begegnung weiterlesen

Chromatik und Fuge

Christophe Montoux zeichnete an der Kern-Orgel der Dresdner Frauenkirche ein vielfarbiges Bild Es ist oftmals schön, wenn Konzertprogramme einen Titel haben, zumindest, wenn sie »griffig« sind. Doch im Dresdner Orgelzyklus am Mittwoch in der Frauenkirche – die Internationalen Dresdner Orgelwochen werten Reihe derzeit noch einmal auf – ließen sich die »Konträren Stilwelten« zwischen Jan Pieterszoon … Chromatik und Fuge weiterlesen

Sommerliche Erfrischung mit vielen Kreuzungspunkten

Holger Gehring im Orgelsommer an der Dresdner Kreuzkirche Streift man durch die Musikgeschichte, finden sich darin viele Berührungs- und Kreuzungspunkte. Instrumente, Orchester, Traditionen, ja selbst Konfessionen und Bauweisen (von Konzertsälen oder Kirchen) haben ihre Spuren darin hinterlassen. Im Orgelsommer der Dresdner Kreuzkirche war gestern wieder binnen einer dreiviertel Stunde ein Ausschnitt daraus zu erleben. So … Sommerliche Erfrischung mit vielen Kreuzungspunkten weiterlesen

Leckerlis und andere Spezialitäten aus Zürich

Andreas Jost bei den Internationalen Dresdner Orgelwochen Dresden hat Andreas Jost, der sonst als Organist am Grossmünster Zürich tätig ist, schon mehrfach besucht und positiv in Erinnerung behalten. Neben einer Reise mit seiner Orgelklasse zählten vor allem die ersten Aufritte beim Dresdner Orgelzyklus dazu. Nach einem Gastspiel an der Hofkirche vor etwa fünfzehn Jahren folgte … Leckerlis und andere Spezialitäten aus Zürich weiterlesen

Licht und Schimmer

Orgelsommer an der Dresdner Kreuzkirche hat begonnen In der Ferienzeit setzt die sonst ununterbrochene Folge der Kreuzvespern dann doch einmal aus. Erst wenn der Kreuzchor am Schuljahresbeginn (3. September) wieder zurückkehrt, geht es weiter. Bis dahin verkürzen den Besuchern die Musiken des Orgelsommers die Wartezeit. Jeweils 15:00 Uhr am Sonnabend spielen Dresdner Organisten und Gäste … Licht und Schimmer weiterlesen

Musikalische Feierstunde

Konzertreihe hinhören am Freitag mit Orgeleinweihung fortgesetzt Kantorin Elke Voigt und die Martin-Luther-Kirche der Dresdner Neustadt bieten im Sommer verschiedene Termine für die Ferienzeit. Zu den eigenen Veranstaltungen zählt die Reihe hinhören mit Nachtmusiken und Orgelkonzerten. Am Freitag gab es in diesem Rahmen ein kleines Festkonzert mit vielen Mitwirkenden. Anlaß war die Einweihung der neuen … Musikalische Feierstunde weiterlesen