Beflügeltes Jubiläumsprogramm

Willibald Guggenmos zu Gast in der Dresdner Frauenkirche Im vergangenen Jahr war Willibald Guggenmos, Organist in St. Gallen, kurzfristig für einen amerikanischen Kollegen eingesprungen und hatte ein Konzert in der Dresdner Kreuzkirche übernommen. Gestern kam er geplant nach Dresden zurück, um an der Frauenkirche den Abschluß der Internationalen Dresdner Orgelwochen, welche im Sommer den Orgelzyklus … Beflügeltes Jubiläumsprogramm weiterlesen

Auftakt diesmal in der Frauenkirche

Gustav Mahler Jugendorchester zu Gast bei der Sächsischen Staatskapelle Der Termin hat eine lange Tradition – das Gustav Mahler Jugendorchester (GMJO) kommt in jeder Spielzeit vor der eigenen Eröffnung zur Sächsischen Staatskapelle nach Dresden. In diesem Jahr gastierte das Orchester allerdings nicht in der Semperoper, sondern, nur wenige hundert Meter entfernt, in der Frauenkirche. Anders … Auftakt diesmal in der Frauenkirche weiterlesen

Chromatik und Fuge

Christophe Montoux zeichnete an der Kern-Orgel der Dresdner Frauenkirche ein vielfarbiges Bild Es ist oftmals schön, wenn Konzertprogramme einen Titel haben, zumindest, wenn sie »griffig« sind. Doch im Dresdner Orgelzyklus am Mittwoch in der Frauenkirche – die Internationalen Dresdner Orgelwochen werten Reihe derzeit noch einmal auf – ließen sich die »Konträren Stilwelten« zwischen Jan Pieterszoon … Chromatik und Fuge weiterlesen

Tanz mit der Blockflöte

Maurice Steger zu Gast in der Dresdner Frauenkirche Das Zürcher Kammerorchester ist fast schon eine Art Residenzorchester in Dresden, schließlich ist sein Music Director, Daniel Hope, auch Artist Director der Dresdner Frauenkirche. Am Sonnabend überließ er die Leitung des Klangkörpers aber Maurice Steger, der sich die Funktion freilich mit Konzertmeister Donat Nussbaumer teilte. Denn hauptsächlich … Tanz mit der Blockflöte weiterlesen

Gipfeltreffen zum Auftakt der Internationalen Dresdner Orgelwochen

Konzert mit allen drei Hauptorganisten in der Frauenkirche Wenn im Sommer die Ferien im Kalender stehen, Opern- und Konzerthäuser Pause machen, steigert der Dresdner Orgelzyklus seine Programme noch einmal um ein paar Grade Internationalität. Gäste aus Paris, London oder Wien, aus Polen und den USA bestreiten die Konzerte während der nächsten acht Wochen, den Auftakt … Gipfeltreffen zum Auftakt der Internationalen Dresdner Orgelwochen weiterlesen

Musikstudenten aus Yale und New York in der Dresdner Frauenkirche

Yale Schola Cantorum und Juilliard415 spielten Haydn und Copland Zu Hause trennen den Kammerchor und das Orchester etwa 80 Meilen, aber schon dort führt sie die Musik zusammen. Seit letzter Woche (27. Mai / Ehingen) und noch bis zum Sonntag (Lübeck) sind Yale Schola Cantorum (zur Yale University gehörig) und Juilliard415 (aus New Yorks berühmter … Musikstudenten aus Yale und New York in der Dresdner Frauenkirche weiterlesen

Musik der Kontinente und der Zeiten

Kent Nagano mit der Dresdner Philharmonie in der Frauenkirche zu Gast Mit den Musikfestspielen kommt es an vielen Orten zu einer Wiederbelebung des musikalischen Lebens in Dresden. Am Freitag gehörte auch die Frauenkirche in diesen Kreis – seit längerem war wieder einmal ein großes Orchester hier zu Gast. Und stellte sogleich die Frage: paßt eine … Musik der Kontinente und der Zeiten weiterlesen

César Frank und Johann Sebastian Bach in der Dresdner Frauenkirche

Kurzfristige Besetzungsänderung mit Überraschung Selbst unter »normalen Umständen« kann es vorkommen, daß ein Organist kurzfristig absagen muß. Da ist es gut, wenn der Veranstalter gut vernetzt ist oder wenn der Organist einen Kollegen bitten kann, einzuspringen. Bernhard Haas und Christoph Schönfelder sind beide Dozenten an der Hochschule für Musik und Theater München, statt des ersteren … César Frank und Johann Sebastian Bach in der Dresdner Frauenkirche weiterlesen

Die Rache der Oboe

Lisa Batiashvili und Mozart in der Dresdner Frauenkirche Am Sonnabend kehrte die Dresdner Philharmonie in die Frauenkirche zurück, die unweit des Domizils Kulturpalast zu den wichtigsten Auftrittsorten des Orchesters gehört. Wie oft für diesen Raum wählte sie dafür einen besonderen Dirigenten als Gast aus: François Leleux. Er war unter anderem lange Solooboist beim Symphonieorchester des … Die Rache der Oboe weiterlesen