Tobende Meere und tobende Trolle

»Peer Gynt« in Wort und Ton mit der Dresdner Philharmonie Kurz vor Ferienbeginn legt die Dresdner Philharmonie noch einmal so richtig los. Neben Kammermusik und einem großen Sinfonischen Abschied wird sie in dieser Woche noch zweimal die Musik für Stummfilme spielen. Am Wochenende beschwor sie im Kulturpalast (Freitag) und bei den Filmnächten am Elbufer (Sonnabend) … Tobende Meere und tobende Trolle weiterlesen

Bemerkenswerte Debuts

Dominik Beykirch (Dirigent) und Robert Lis (Violine) im Aufführungsabend der Sächsischen Staatskapelle Den Aufführungsabend am Montag in der Semperoper wird so schnell niemand vergessen. Einerseits wegen der beiden Hauptakteure, andererseits wegen des Programms. Dominik Beykirch, seit dieser Spielzeit Chefdirigent in Weimar, stellte zunächst seine Sicht auf Beethoven vor und sorgte für eine äußerst klarsichtige Egmont-Ouvertüre. … Bemerkenswerte Debuts weiterlesen

Schüler und Lehrer

Quattrovaganti spüren in der Moritzburger Schloßkapelle Beethoven und Ries nach Frank Richter hatte sein Geistliches Wort der Vesper mit einem Vorzug der deutschen Sprache begonnen, daß man Substantive so schön »verheiraten« könne und dabei ein neuer sinnhafter Zusammenhang entstehe, wie in »Geistesgegenwart«. Den Zustand der Geistesgegenwart, des Wachseins und Reflektierens führte er weiter bzw. zurück … Schüler und Lehrer weiterlesen

»Paris, mon amour«

Daniel Roth brachte französische Orgelmusik nach Dresden Wenn ein Organist aus Paris zum Konzert anreist, darf man erwarten, daß er auch französische Musik »mitbringt«. »Französisch« bezieht sich dabei meist auf Paris, aber nicht nur. Daniel Roth zumindest, im Elsaß geboren, kam früh in die Seinemetropole. Nach Studium, Wettbewerbsgewinnen und Preisen wurde er 1963 Stellvertretender Organist … »Paris, mon amour« weiterlesen

Abschluß ohne Anfang

Meisterwerke – Meisterinterpreten in Pillnitz Der erste Sonntag im Juli gehört immer der Strehlener Kammermusikreihe Meisterwerke – Meisterinterpreten. Dann findet des traditionelle Sonderkonzert statt, nicht im Ballsaal des Hotels Königshof am Wasaplatz wie sonst, sondern in der Pillnitzer Weinbergkirche. Am letzten Sonntag war es wieder soweit, nur daß die Reihe, die damit abgeschlossen werden sollte, … Abschluß ohne Anfang weiterlesen

Erlesene Qualität

Streichtrio der Berliner Philharmoniker in der Dresdner Frauenkirche Selbst in »normalen Zeiten« sind Trios mit Streichinstrumenten eher selten zu hören. Klaviertrios sind deutlich populärer, auch das gängige Repertoire ist größer, von der Königsdisziplin der Kammermusik, den Streichquartetten, ganz zu schweigen. Diese gängige Einteilung birgt allerdings eine ungenügende Wertschätzung der Gattung, selbst wenn man in Betracht … Erlesene Qualität weiterlesen

Brahms und der Schmetterling

Kirill Gerstein zu Gast bei der Dresdner Philharmonie Noch sind wir nicht ganz da zurück, wo wir gewesen wären, wenn … Das merkt man spätestens, wenn man die aktuellen Konzertprogramme mit der ursprünglichen Planung vergleicht. Für das Sinfoniekonzert der Dresdner Philharmonie am Sonnabend im Dresdner Kulturpalast war Johannes Brahms‘ zweites Klavierkonzert mit dem Gast Kirill … Brahms und der Schmetterling weiterlesen

Zeitreisen

Junges Sinfonieorchester nach der Pause wieder im Kulturpalast Nicht nur die permanenten Klangkörper, auch die nichtprofessionellen, temporären oder projektbezogenen konnten in den letzten Monaten nicht arbeiten. Das Junge Sinfonieorchester Dresden ist für Profis noch zu jung, Amateure sind es aber ganz bestimmt nicht, auch treffen sich die Schülerinnen und Schüler des Sächsischen Landesgymnasiums für Musik … Zeitreisen weiterlesen

Nachholen mit kompletter Umstellung

Kammerabend der Sächsischen Staatskapelle Eigentlich sollte es der achte sein, »8. Kammerabend« stand auch auf dem Programmheft, allerdings hat gut die Hälfte dieser Abende gar nicht stattfinden können. Doch die Musiker der Sächsischen Staatskapelle Dresden zeigten sich flexibel, gewohnt flexibel, muß man sagen, denn noch bis vor kurzem wurden die genauen Programme der Kammerabende nicht … Nachholen mit kompletter Umstellung weiterlesen