Kreuzvesper vor dem Sonntag Rogate

Vokalgruppe VIP kehrt in die Dresdner Kreuzkirche zurück Gegründet haben sie sich 2003 als Gruppe von damals aktiven Kruzianern, heute, nach dem Ausscheiden aus dem Chor mit dem Abitur, existiert die Vokalgruppe VIP aus ehemaligen Kruzianern und Thomanern und mit zwei Gründungsmitgliedern weiterhin. Am Sonnabend kehrten fünf der acht Sänger an den früheren Wirkungsort zurück. … Kreuzvesper vor dem Sonntag Rogate weiterlesen

Jubilate Deo

Kreuzvesper wieder mit Gesang Die Kreuzkirche Dresden setzte vor dem Sonntag Jubilate die österliche Freudenzeit in der Kreuzvesper fort. Grund zur Freude gab es auch musikalisch, immerhin durften wieder einmal Sänger mitwirken. Peter Kopp hatte aus den Reihen seines Vocal Concert Dresden ein Quartett zusammengestellt: Katja Fischer (Sopran), Nanora Büttiker (Alt), Stephan Keucher (Tenor) und … Jubilate Deo weiterlesen

Osterausklang: Christ ist erstanden

Kreuzvesper mit Orgelmusik Kreuzorganist Holger Gehring widmete sich in der Vesper der Dresdner Kreuzkirche vor dem Sonntag Misericordias Domini diesmal ausschließlich Werken Johann Sebastian Bachs. Schließlich hat der ein umfangreiches Œuvre zu praktisch jedem Fest und Festtag der Evangelischen Kirche hinterlassen, nicht selten sogar verschiedene Werke oder Fassungen. Auch Oberlandeskirchenrat i. R. Dr. Peter Meis … Osterausklang: Christ ist erstanden weiterlesen

Nacht der Passion

Kreuzkirche Dresden beginnt Feierlichkeiten des Osterfestes Mit der letzten Kreuzvesper war bereits der Beginn der Karwoche gefeiert worden, am Gründonnerstag fand in der Kreuzkirche der Auftakt zu den hohen Feiertagen mit dem Gottesdienst »Nacht der Passion« statt. Der besondere Moment konnte natürlich nur in einem kleineren Maßstab begangen werden – keine Matthäuspassion, die zeremoniellen Fußwaschungen … Nacht der Passion weiterlesen

Frühlingsanfang und Passionszeit

Kreuzvesper vor dem Sonntag Judica Trotz manchen »ohnmächtigen Schauern körnigen Eises«, die gerade über und durch Dresden wehten, machte sich der Frühlingsanfang gestern mit Sonnenlicht deutlich bemerkbar. Frühblüher und aufplatzende Knospen lassen nun wieder staunen, welche Kraft sich zu erkennen gibt. Das griff nicht nur Pfarrer Holger Milkau im Wort auf, es wohnte ebenso der … Frühlingsanfang und Passionszeit weiterlesen

Kreuzvesper zum 650jährigen Jubiläum

Laetare (»kleines Osterfest«) Gemeinsam blicken die Kreuzkirche Dresden, der Kreuzchor und die Kreuzschule auf mittlerweile über 800 Jahre Bestehen zurück. Es ist übrigens ein errechnetes Datum, das anhand überlieferter Unterlagen ermittelt wurde – ein Gründungsdokument der Gemeinde der Kreuzkirche (damals noch katholische Nikolaikirche) ist jedoch leider nicht überliefert. Wohl aber gibt es eine auf den … Kreuzvesper zum 650jährigen Jubiläum weiterlesen

Herbert Collum: Totentanz

Kreuzvesper im Gedenken an die Zerstörung Dresdens Die Aufführung von Rudolf Mauersbergers »Wie liegt die Stadt so wüst« am Gedenktag der Zerstörung Dresdens kam diesmal nicht in Frage, Kreuzorganist Holger Gehring fand dennoch einen Weg, das Gedenken musikalisch zu gestalten, und setzte dabei durchaus auf bewährtes. Denn nicht zuletzt in Vespern und vor allem den … Herbert Collum: Totentanz weiterlesen

Vesper vor Sexagesimae

Kreuzkirche setzt Reihe in kleinem Format fort Meistens gestalteten Kreuzorganist Holger Gehring und ein Liturg in den letzten Wochen die Andachten der Kreuzvespern allein, so auch am gestrigen Sonnabend. Nachdem in der Vorwoche mit Lichtmeß der Weihnachtskreis geschlossen wurde, beginnt mit dem heutigen Sonntag Sexagesimae bereits der Blick auf Ostern bzw. die Vorpassionszeit. Kreuzorganist Holger … Vesper vor Sexagesimae weiterlesen