Ausflug zu Zelenka

Dresdner Hofmusik in der Loschwitzer Kirche Zweimal gedachte das Dresdner Barockorchester am Sonnabend in der Loschwitzer Kirche zum 275. Todestag (im Dezember) Jan Dismas Zelenkas. Obwohl ihm der große Titel eines Hofkapellmeisters verwehrt blieb (Zelenka brachte es »nur« zum Hofkomponisten und Kirchen-Compositeur des Sächsischen Hofes), gilt er heute als einer der wichtigsten Vertreter seiner Zunft, … Ausflug zu Zelenka weiterlesen

Burkhard Glaetzner zum »Oboenfest« an der Dresdner Musikhochschule

Meisterkurs mit Konzert beendet Es war bereits das 4. Oboenfest an der Dresdner Musikhochschule, welches Prof. Céline Moinet ins Leben gerufen hat. Für die diesjährige Ausgabe war kein geringerer als Burkhard Glaetzner eingeladen, der in seinem Leben nicht nur als Solist im Orchester auf sich aufmerksam gemacht hat, sondern viele neue Werke beauftragte und aus … Burkhard Glaetzner zum »Oboenfest« an der Dresdner Musikhochschule weiterlesen

Barockes Funkeln in der Dresdner Frauenkirche

Sergio Azzolini zu Gast Sie scheint unerschöpflich, die berühmte Musikaliensammlung des Dresdner Hofes, die seit dem 18. Jahrhundert im »Schrank No. II« verwahrt wurde und heute in der Sächsischen Landes-, Staats- und Universitätsbibliothek (SLUB) zu finden ist. Mit um die 1800 verzeichneten Werken (und wenig Verlusten) ist sie zwar nicht un-, sondern – im Gegenteil … Barockes Funkeln in der Dresdner Frauenkirche weiterlesen

Funkelnde Fugen, tobende Tremoli…

Collegium 1704 mit zwei Messevertonungen in der Dresdner Annenkirche Vertonungen des Messetextes bzw. Ausschnitten daraus haben viele Komponisten beschäftigt. Praktisch jeder, der in kirchlichen oder höfischen Diensten stand, hat sich damit befaßt, nicht selten gleich mehrfach. Und auch vor der Konvention macht die Messe nicht halt – vom Protestanten Johann Sebastian Bach gibt es ebenfalls … Funkelnde Fugen, tobende Tremoli… weiterlesen

Prächtiger Start ins neue Jahr

Musikbrücke des Collegiums 1704 verbindet auch 2018 musikalische Inseln Verbindlichkeit und Unmittelbarkeit gehören zu den prägendsten Merkmalen des Collegiums 1704, und dies trifft in vielerlei Hinsicht zu. Musiker treffen hier zusammen, mehrheitlich aus Sachsen und Böhmen, oft sind Gäste aus Italien und der ganzen Welt zu Gast. Sie alle bilden aber eine Gemeinschaft, wie man … Prächtiger Start ins neue Jahr weiterlesen

Zelenka Festival Praha in der Dresdner Annenkirche

Dresdner Kammerchor und Ensemble Inégal gestalten musikalische Vesper Auch in diesem Jahr fand das Zelenka Festival Praha in der Dresdner Annenkirche seinen Abschluß. Ein wenig schade, daß das Programmheft so wenig zu Festival und Werken zu sagen hatte, auch die Internetseite des Zelenka Festivals gibt es nur tschechisch oder englisch. So beschränkten sich die Angaben … Zelenka Festival Praha in der Dresdner Annenkirche weiterlesen