Harmonischer Schnupperkurs

Dresdner Philharmonie feiert das Nachbarland Tschechien Daß Serenaden für Bläser oft auch »Harmoniemusik« genannt wurden, machte schon der Beginn des Konzerts gestern im Dresdner Kulturpalast bewußt. In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts waren die Harmoniemusiken geradezu in Mode gekommen. Wesentlich beteiligt waren die deutschen, österreichischen und tschechischen bzw. böhmischen Bläser, die immer wieder hervorragende … Harmonischer Schnupperkurs weiterlesen

»Musica non grata« startet Serie von Online-Konzerten

Mittwoch geht es los Das internationale Kulturprojekt »Musica non grata« der drei Prager Opernhäuser beginnt eine Serie von online-Konzerten. Ab morgen heißt es: »… und sie erklingt doch!« Im ersten Beitrag stehen Werke von Bohuslav Martinů, Hans Krása und Pavel Haas auf dem Programm. Außerdem gibt es eine Hommage an einen Zeitgenossen dieser Komponisten, Igor … »Musica non grata« startet Serie von Online-Konzerten weiterlesen

Kammermusik neu hören

Zweites Konzert in Moritzburg mit überraschender Uraufführung Manche, die am Dienstag auf die Schloßterrasse nach Moritzburg kamen, hatten am Tag zuvor bereits die öffentliche Probe besucht. Diese bot am traditionellen Ort in der Kirche eine andere Umgebung, ließ mehr Intimität zu, als dies draußen möglich wäre. Darüber hinaus konnte man so ein wenig am Prozeß, … Kammermusik neu hören weiterlesen

Professoren im Konzert

Ivan Ženatý kehrt nach sieben Jahren an die Dresdner Musikhochschule zurück Die Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden ist mit einer Fülle von Angeboten Dresdens größter »Kulturanbieter«, neben Konzerten kann man hier auch Wettbewerbe und Prüfungsvorspiele besuchen. Viele – die meisten – der Veranstaltungen sind sogar frei, wie die »Podien«, die Klassenabende, zu … Professoren im Konzert weiterlesen

Très vif!

Professoren im Konzert mit Stéphane Réty In kurzer Folge gab es in den Maitagen gleich mehrere Professorenkonzerte an der Dresdner Musikhochschule. Am Freitag stand noch einmal ein Holzbläser im Mittelpunkt: Stéphane Réty, der eine Professur (Flöte) an der Hochschule innehat. Seine kammermusikalischen Partner waren Norbert Anger (Solocellist der Sächsischen Staatskapelle) sowie Prof. Andreas Hecker (Klavier). … Très vif! weiterlesen