Bach und Messiaen im Spiegel

Dresdner Orgelzyklus in den Kulturpalast zurückgekehrt Viermal im Jahr etwa kehrt der Dresdner Orgelzyklus im Kulturpalast ein und fügt dem Klang von Hofkirche, Kreuzkirche und Frauenkirche seinen eigenen Ton hinzu. Schon der Raum (und der Weg zum Platz) unterscheiden sich deutlich von dem, was man aus einem Orgelkonzert in der Kirche gewohnt ist. Noch ungewohnter … Bach und Messiaen im Spiegel weiterlesen

Mehr als ein Konzert

Cembalist Mahan Esfahani erobert bei den Silbermann-Tagen sein Publikum Der iranisch-amerikanische Cembalist und Musikwissenschaftler Mahan Esfahani ist ein spektakulärer Typ, der es manchmal aber auch darauf anzulegen scheint. Schon einige Male fiel er mit Aussagen oder Aktionen auf, die man vielleicht provokant nennen könnte. Nun hatten die NMB endlich Gelegenheit, ihn einmal »in Aktion« bei … Mehr als ein Konzert weiterlesen

Déjà vu mit Kurzweil

Orgelsommer verabschiedet sich bis zum nächsten Jahr Hans Christian Martin kam es zu, den diesjährigen Orgelsommer in der Dresdner Kreuzkirche zu beschließen. Seine Amtskirche in Crostau wird in den kommenden Tagen ebenfalls in den Blickpunkt der NMB rücken, denn am Freitag führt uns eine Orgelfahrt dorthin. Zunächst aber galt es, das letzte Sommerorgelkonzert zu besuchen, … Déjà vu mit Kurzweil weiterlesen

Dem Wetter trotzen

Orgelsommer der Dresdner Kreuzkirche vertreibt Frühherbst Der in der Ferienzeit in der Kreuzkirche veranstaltete Orgelsommer am Sonnabendnachmittag findet immer ein großes Publikum. Das war zum Konzert vor einer Woche mit Orgel (Johanna Lennartz) und Violine (David Gorol) nicht anders. Wenn ein Organist wie Matthias Eisenberg auf dem Programm steht wie am vergangenen Sonnabend, wird der … Dem Wetter trotzen weiterlesen

Improvisieren mit Programm

Sietze de Vries in der Dresdner Frauenkirche Ursprünglich hatten Werke von Jan Pieterszoon Sweelinck, Heinrich Scheidemann und Dietrich Buxtehude auf dem Programm gestanden. Dieses änderte sich fast vollständig, und doch blieb Sietze de Vries dem Kern, dem Gedanken der Improvisation, treu. Und es überraschte. Denn oft gilt (aber eben nicht immer) die »Regel«, daß der … Improvisieren mit Programm weiterlesen

Franziska Riccabona an der Jehmlich-Orgel der Dresdner Kreuzkirche

Orgelsommer geht weiter Im Sommer gibt es statt der sonnabendlichen Vespern in der Kreuzkirche den Orgelsommer. Am vergangenen Wochenende war die gebürtige Dresdnerin Franziska Riccabona (heute Linz) zu Gast. Ihr Programm glich einer Wanderung durch die Welt der Orgelmusik. Während Matthias Weckmanns Praeambulum Primi toni a 5 in d von einer Erhabenheit geprägt war, wie … Franziska Riccabona an der Jehmlich-Orgel der Dresdner Kreuzkirche weiterlesen

Mit Dirigent besser

Zürcher Kammerorchester und Christoph Eschenbach in der Dresdner Frauenkirche Seit kurzem ist die Frauenkirche in den Kreis der Dresdner Konzertveranstalter zurückgekehrt und bietet, was ursprünglich im Jahresplan steht – keine gekürzten Fassungen mehr, sondern zwei Stunden Musik – traumhaft! Damit möglichst viel Besucher ins Haus können, hieß es aber Maske tragen. Die kleine Unbequemlichkeit nahmen … Mit Dirigent besser weiterlesen

Silbermann klingt wieder

Dresdner Orgelzyklus nun auch wieder in der Hofkirche Über ein Jahr war die Hofkirche (Kathedrale) wegen Sanierungsarbeiten für öffentliche Veranstaltungen geschlossen. Nur Gottesdienste und Andachten fanden in dieser Zeit statt, beispielsweise in den Seitenschiffen, doch die Silbermannorgel war über Monate eingekleidet, um sie während der Bauarbeiten vor Verschmutzung zu schützen, und verstummt. Ende Februar wurden … Silbermann klingt wieder weiterlesen

Bachkantaten: »Brich dem Hungrigen dein Brot«

MittwochsMusik wird fortgesetzt Auch wenn sich langsam manches bessert, Regelungen gelockert werden und das kulturelle Leben wiederersteht, setzt die Dresdner Lukaskirche ihre Reihe der MittwochsMusik fort. Gestern stand wieder eine Kantate von Johann Sebastian Bach (BWV 39) auf dem Programm. Daß einem manche Namen aus dem Ensemble Mediterrain (Leitung: Bruno Borralhinho) bekannt sind, spricht nicht … Bachkantaten: »Brich dem Hungrigen dein Brot« weiterlesen