Kreuzvesper zu Laetare

Barockorchester und Solisten mit Buxtehude, Bruhns und Schütz Vor dem »Rosensonntag« begrüßte das Barockorchester der Dresdner Kreuzkirche mit vier Solisten die Vespergemeinde am Sonnabend. Im Mittelpunkt standen erneut Texte mit Bezug zur Passions- und Fastenzeit. Begonnen hatte die Vesper mit dem Amtsvorgänger Dietrich Buxtehudes, Franz Tunder, und dessen Choralphantasie »Christ lag in Todesbanden«, welche eingangs … Kreuzvesper zu Laetare weiterlesen