Abschluß des Weihnachtsoratoriums

Kreuzchor führt Kantaten IV bis VI auf Selbst wenn für viele die »Weihnachtszeit« dem Gefühl nach bereits vorbei war, bleibt der »regelrechte« Abschluß derselben nach dem Epiphaniasfest doch wichtig. So konnte man am vergangenen Wochenende nicht nur die Türme in den Christbaumcontainern wachsen sehen, auch der »zweite Teil« des Weihnachtsoratoriums in der Kreuzkirche war gut … Abschluß des Weihnachtsoratoriums weiterlesen

Weihnachtsoratorium in der Dresdner Lukaskirche

Kantaten IV bis VI mit der Kantorei, Solisten und dem Philharmonischen Kammerorchester Dresden Langsam nähert sich der Weihnachtsfestkreis seinem Ende. Die Weihnachtslieder sind verklungen, Christbäume und Lichter schmücken aber noch unsere Wohnungen. In vielen Gemeinden steht nach dem Neujahrsfest der sogenannte »zweite Teil« des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach auf dem Programm. Gestern waren die … Weihnachtsoratorium in der Dresdner Lukaskirche weiterlesen

Dresdner Kreuzchor schließt Weihnachtsoratorium ab

Kantaten IV bis VI mit der Dresdner Philharmonie Nach den Ferien und ungewöhnlich spät (eine Woche nach Epiphanias), fügte der Kreuzchor seiner Aufführung der Kantaten I bis III aus Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium im Advent die Kantaten IV bis VI an. Besucher der Vesper am Silvestertag hatten die vierte Kantate schon einmal unter der Leitung … Dresdner Kreuzchor schließt Weihnachtsoratorium ab weiterlesen

Jahresabschluß mit dem Kreuzchor

Silvestervesper in der Dresdner Kreuzkirche Den letzten Tag des Jahres kann man auf unterschiedliche Weise begehen. Im allgemeinen macht man es fröhlich, feierlich, diverse Konzerte laden ein. Während für die späteren Abendstunden (auch in der Kreuzkirche) das Angebot mit Beteiligung von Orgel und Blechbläsern deutlich zunimmt, konnte man zur Vesperstunde am Nachmittag noch einmal innehalten, … Jahresabschluß mit dem Kreuzchor weiterlesen

Das ganze Weihnachtsoratorium

Statt einer Auswahl präsentiert das Collegium 1704 alle Kantaten Johann Sebastian Bachs Es kommt nur selten vor, daß Václav Luks einmal nicht selbst dirigiert. Lars Ulrik Mortensen und Hans-Christoph Rademann gehören bisher zu den wenigen Ausnahmen, ebenso wie der Organist und Cembalist des Ensembles Pablo Kornfeld. Im Dezember-Konzert der Musikbrücke Prag-Dresden war es nun an … Das ganze Weihnachtsoratorium weiterlesen

Weihnachtsoratorium mit dem Kreuzchor

Kantaten I bis III in der Kreuzkirche aufgeführt Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium gehört für Musikfreunde so sicher zum Fest wie der Weihnachtsbaum. Auch wenn wir es heute meist schon im Advent als Konzert in Teilen genießen (wobei es in der Auswahl der Kantaten die Wahl gibt), ist es von der Kreuzkirche über die Gemeinden bis … Weihnachtsoratorium mit dem Kreuzchor weiterlesen

Weihnachtsoratorium mit Studenten der Musikhochschule in der Dresdner Annenkirche

Kantaten I bis III mit drei verschiedenen Dirigenten Seit dem 1. Advent (oder schon dem 1. Dezember) gibt es in Dresden viele Aufführungen des Weihnachtsoratoriums. Fast scheint es, man könnte sich den Termin nach dem persönlichen Kalender wählen, doch zählt neben dem Preis der Eintrittskarten wohl vor allem die Aufführung, der Ort, die Musiker und … Weihnachtsoratorium mit Studenten der Musikhochschule in der Dresdner Annenkirche weiterlesen

Festlicher Schluß

Mit der Aufführung der Kantaten IV bis VI Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratoriums in der Kreuzkirche beendete der Kreuzchor am Sonnabend sein Weihnachtsprogramm – sieht man vom sonntäglichen Gottesdienst ab, mit welchem der Schlußpunkt dann endgültig gesetzt wurde. Nach dem Wunder der Geburt, das in den ersten drei Kantaten im Mittelpunkt gestanden hatte, rückten nun die … Festlicher Schluß weiterlesen