Gastkonzert des Gustav Mahler Jugendorchesters

Saisonauftakt in der Semperoper In jedem Jahr empfängt die Sächsische Staatskapelle am ersten Konzertwochenende einer neuen Spielzeit das Gustav Mahler Jugendorchester. Das Spitzenensemble mit den besten Studenten Europas, auch von den besten Musikhochschulen – sollte es da bedenklich stimmen, wenn ausgerechnet von der hiesigen Hochschule für Musik einzig eine Bratschistin im Orchester saß? Noch interessanter … Gastkonzert des Gustav Mahler Jugendorchesters weiterlesen

Janowski, der Panther

(Wieder)antrittskonzert von Marek Janowski bei der Dresdner Philharmonie Es schien fast, als hätten sich die sächsischen Spitzenorchester verschworen: Staatskapelle, Gewandhaus und Philharmonie – alle begannen die neue Saison am selben Abend. Wer alle Programme erleben wollte, mußte zwischen Dresden und Leipzig pendeln, ganz zu schweigen davon, daß auf den Bruckner der Philharmonie (acht) der Bruckner … Janowski, der Panther weiterlesen

»Licht und Schatten«

Sommerkonzert des Universitätschores Dresden Sehr unterschiedliche Werke, welche um die Themen Licht, Hoffnung und Frieden kreisen, gehörten zum diesjährigen Sommerkonzert des Universitätschores Dresden am Sonntagnachmittag. Schon die Kompositionen von Anton Bruckner, Felix Mendelssohn, Peter Cornelius oder Paul Hindemith waren in Entstehungszeit, konfessionellem Hintergrund, Anlaß und Aussage recht verschieden, der Klangeindruck entsprach dem durchaus. Einen so … »Licht und Schatten« weiterlesen

Eisnebel und Bergesklüfte

Bamberger Symphoniker gastieren mit Werken von Abrahamsen und Bruckner im Dresdner Kulturpalast Am Donnerstag fanden die »Palastkonzerte« mit internationalen Orchestern ihre Fortsetzung. Die Bamberger Symphoniker waren mit ihrem Chefdirigenten Jakub Hrůša und der Sopranistin Barbara Hannigan angereist, und auch Komponist Hans Abrahamsen war aus Dänemark nach Dresden gekommen. Der Liedzyklus »Let me tell you«, in … Eisnebel und Bergesklüfte weiterlesen

Glanz und Kontrast

Marek Janowski und die Dresdner Philharmonie mit Haydn und Bruckner Unter den Sinfonien Joseph Haydns muß die 100., die »Militär-Sinfonie«, Marek Janowski besonders am Herzen liegen, denn er hat sie schon einmal, 2002, gemeinsam mit der Dresdner Philharmonie musiziert. Damals freilich noch im alten Kulturpalast – vielleicht war es eine akustische »Wiedergutmachung« unter den nun … Glanz und Kontrast weiterlesen

Auf Augenhöhe

Anton Bruckners 8. Sinfonie mit Hartmut Haenchen und Det Kongelige Kapel ist ein großer Wurf Die Sinfonien Anton Bruckners gehören zu jenen Werken, von denen es nicht nur eine Vielzahl von Einspielungen, sondern gleich eine ganze Reihe von Referenzaufnahmen gibt. Mancher findet eine solche bei Sergiu Celibidache mit den Münchner Philharmonikern (1990er Jahre), für andere … Auf Augenhöhe weiterlesen

Bruckners Weltklang

Marek Janowski nähert sich mit der Philharmonie dem Gipfel der Neunten Mit einem Urton scheint diese Sinfonie anzuheben, die Anton Bruckner nicht mehr vollenden konnte. Wie vielen ihrer Schwesterwerke haftet auch ihr etwas Erratisches, Archaisches an. Die Philharmonie fand am Wochenende unter Marek Janowskis Leitung im Kulturpalast zu einem wie flüssigen Klang, ließ diesen sanft … Bruckners Weltklang weiterlesen