Pittoresker Abschluß

Jean-Yves verschönert die traurige Schließung des Kulturpalastes Weit davon entfernt, einen »Vorteil« in »dieser Situation« zu sehen, bleibt doch festzustellen, daß man die Préludes von Claude Debussy bei uns kaum einmal en suite hört, geschweige denn alle 24 Stück der beiden livres. Einzelne, wie das »Mädchen mit dem flachsfarbenen Haar« oder »Die versunkene Kathedrale«, erfreuen … Pittoresker Abschluß weiterlesen

Dresden grüßte Frankreich

Junges Sinfonieorchester Dresden wieder zu Gast in der Musikhochschule Die Schülerinnen und Schüler des Sächsischen Landesgymnasiums für Musik mögen unter den Musikschülern wegen der gezielten Ausrichtung ihrer Schule noch die besseren Bedingungen haben, ideal sind sie wohl keineswegs. Einzel- und Gruppenunterricht ist wieder möglich, wenn ein ganzes Orchester proben soll, sieht das schon wieder anders … Dresden grüßte Frankreich weiterlesen

In vielen Farben

Moritzburg Festival experimentiert und durchforscht die Musikliteratur Claude Debussys Six sonates pour divers instruments sind nicht allein dem Impuls der Inspiration zu verdanken, sie folgen einem patriotischen Ausdruckswillen. Und sie sind insofern tragisch, daß der bereits erkrankte Komponist nur noch drei Stücke daraus vollenden konnte. Mit der Sonate für Flöte, Viola und Harfe hat er … In vielen Farben weiterlesen

Im Sturm zum Gipfel

Moritzburg Festival krönt Konzert mit Schubert – trotz »meteorologischer Anfechtung« Das Festivalgefühl in Moritzburg ist längst wieder da, trotz aller Änderungen, Improvisationen und Ersatzspielorte. Die Nordterrasse des Schlosses wird erneut durch eine überdachte Bühne wirkungsvoll in Szene gesetzt – wie im vergangenen Jahr ist der im Hauptberuf als Hardrocker tätige Tom Fecher für den technisch … Im Sturm zum Gipfel weiterlesen

Überstrapazierter Mozart, Atemübungen und Debussys Farbenrausch

Cathy Krier debütiert im Frauenkirchenkonzert in Dresden Die Dresdner Frauenkirche gehört momentan zu den belebtesten Musikorten der Stadt. Nach Denys Proshayev am Freitag war am Montag Cathy Krier zu Gast, die Kirche bis auf den letzten möglichen Platz ausverkauft – es wäre schön, das Angebot bald erweitern zu können. Auf dem Programm der Luxemburgerin standen … Überstrapazierter Mozart, Atemübungen und Debussys Farbenrausch weiterlesen

Konzertreihe für Nachwuchskünstler

»Young Artists« in der Dresdner Frauenkirche Nachwuchskünstler und Preisträger sind schon seit vielen Jahren in der Frauenkirche zu erleben. Gerade im Sommer haben wir bereits manche ARD-Preisträger erlebt (NMB berichteten). Mittlerweile ist die Reihe der »Young Artists« noch etwas weiter gefaßt: neben Preisträgern und Stipendiaten der Yehudi Menuhin Live Music Dresden e. V. sind auch … Konzertreihe für Nachwuchskünstler weiterlesen

»Für hörende Augen und sehende Ohren«

Chorsinfonisches Konzert an der Musikhochschule »Aphrodite und die Apokalypse« titelte die Musikhochschule am Sonntag und stellte in einem Konzert chorsinfonische Werke gegenüber. Hinter dem Titel verbarg sich ein ambitionierter Ansatz, denn er wollte nicht weniger, als Kommen und Gehen, Leben und Tod, Schönheit und Häßlichkeit, Freude und Trauer gegenüberstellen und bis in die Tiefen des … »Für hörende Augen und sehende Ohren« weiterlesen

Struktur und Verve

Minguet-Quartett im Jagdschloß Graupa Pablo Minguet é Irol war nicht nur ein spanischer Philosoph des 18. Jahrhunderts, er war auch Komponist, Verleger, (Musik-)Pädagoge und Schriftsteller, der nicht nur wegen seines Schöpfertums bekannt wurde, sondern weil er durch sein Tätigsein der Vermittlung und Verbreitung von Werken diente. Ähnlich vielseitig wie Minguets Schaffen ist das Repertoire des … Struktur und Verve weiterlesen

Zwischen Klassik und Romantik

Sonaten für Violine und Klavier mit Renaud Capuçon und Guillaume Bellon Clara Schumann wird im kommenden Jahr ein Jubiläum feiern – nicht der einzige Grund, ihrem Werk (wie dem anderer Komponistinnen) mehr Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Betrachtet man zum Beispiel die ausgewählten Programme der Pianistin Ragna Schirmer, darf man sich für 2019 wohl auf einige … Zwischen Klassik und Romantik weiterlesen