»Gedenken« heißt mehr als nur erinnern, Teil 2

Verlorene Musik zum Wiederentdecken in der Dresdner Synagoge Der 9. November ist ins deutsche Geschichtsbuch historisch gleich mehrfach schwerwiegend eingetragen – im Positiven wie im Negativen. Neben den Feiern zum 30. Jahrestag des Mauerfalls gab es am vergangenen Wochenende auch Gedenkveranstaltungen, die an die Reichspogromnächte vor 81 Jahren erinnerte. Aber auch daran, daß am 9. … »Gedenken« heißt mehr als nur erinnern, Teil 2 weiterlesen

Das Rätsel der gestohlenen Stimmen

Angela Liebold (Mutter), Tania Lorenzo (Susi), Martin-Jan Nijhof (Vater), Thomas Förster (Erzähler), Photo: Sächsische Staatsoper, © Klaus Gigga Kinderoper in Dresden uraufgeführt »Mr. A’s Amazing Maze Plays« (»Mr. As erstaunlicher Irrgarten«) ist ein Theaterstück von Alan Ayckbourn, das sich seit 1988 großer Beliebtheit erfreut. Unter dem Titel »Das Rätsel der gestohlenen Stimmen« ist es seit … Das Rätsel der gestohlenen Stimmen weiterlesen