Tobende Meere und tobende Trolle

»Peer Gynt« in Wort und Ton mit der Dresdner Philharmonie Kurz vor Ferienbeginn legt die Dresdner Philharmonie noch einmal so richtig los. Neben Kammermusik und einem großen Sinfonischen Abschied wird sie in dieser Woche noch zweimal die Musik für Stummfilme spielen. Am Wochenende beschwor sie im Kulturpalast (Freitag) und bei den Filmnächten am Elbufer (Sonnabend) … Tobende Meere und tobende Trolle weiterlesen

Mit feiner Linienführung

Dirigent John Storgårds debütierte bei der Sächsischen Staatskapelle Der letzte Aufführungsabend in dieser Spielzeit war Debut und Abschluß zugleich. Der finnische Dirigent John Storgårds stand erstmals vor dem Orchester und bewies in Stücken von Arvo Pärt, Lowell Liebermann und Jean Sibelius viel Feingefühl im Umgang mit dem musikalischen Material. Für Arvo Pärt war es der … Mit feiner Linienführung weiterlesen