Ein Abend für die Klarinette

Zweites Sinfoniekonzert der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin Als Gast und Solist steht zwar der »Wiener Ottensamer« im Mittelpunkt im aktuellen Sinfoniekonzert der Mecklenburgischen Staatskapelle, doch auch die Orchesterklarinetten tragen gehörig zum Abend bei. Der begann gestern mit Jacques Iberts »Un chapeau de paille d’Italy«. Das Divertissement über einen Italienischen Strohhut (der, da sein Besitzer ihn verliert, … Ein Abend für die Klarinette weiterlesen

Frühlingserweckung der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin

Mit Ravel, Haydn und Schumann ans Licht Im vierten Sinfoniekonzert begrüßte die Mecklenburgische Staatskapelle zwei Gäste auf der Bühne: Dirigent Charles Olivieri-Munroe und der Trompeter Simon Höfele sorgten, während es draußen stürmte, auch musikalisch für ordentlich frischen Wind. Das Programm reichte von Ravel über Haydn bis zu Schumann, doch so einfach, daß Wiener Klassik auf … Frühlingserweckung der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin weiterlesen