Schönbergs romantisch(st)e Saite

»Gurre-Lieder« mit der Sächsischen Staatskapelle Als Arnold Schönberg seine »Gurre-Lieder« schrieb, stand er an der Schwelle eines Umbruches: 1900 hatte er mit der Erstfassung begonnen, 1911 waren sie abgeschlossen. In der gleichen Zeit hatte der Komponist außerdem das entwickelt, womit sein Name heute untrennbar verbunden ist: die Zwölftontechnik. Wer bei Schönberg nur an Atonalität denkt, … Schönbergs romantisch(st)e Saite weiterlesen

Das verlorene Paar

Bayreuther Festspiele eröffnen mit »Tannhäuser« (Cineplex Rundkino Dresden) Am 25. Juli beginnen die Bayreuther Festspiele, meist mit einer Eröffnungspremiere und einer Übertragung. Im Internet und beim Bayerischen Rundfunkt kann man direkt mithören, andere Radiosender und das Kino senden um zwei Stunden versetzt (holen aber auf, weil sie die Bayreuther Pausen kürzen können). In diesem Jahr … Das verlorene Paar weiterlesen