Glücklicher Mensch

Musikempfehlung

Nichts ergreift uns so unmittelbar wie Musik. Manchmal, weil wir damit eine Erinnerung, ein Ereignis verbinden, manchmal, weil uns ihr Charakter, sei er schlicht, fröhlich, aufstrebend, traurig oder beruhigend – oder anderer Art – im Innersten berührt. Musik kann Emotion so klar ausdrücken wie sonst kaum eine Kunst und bedarf keiner Übersetzung.

Beatus virPhoto: Ausschnitt aus dem YouTube-Video des Collegiums 1704

In der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts hat sich leider eine Meinung herausgebildet und verbreitet, Latein sei eine »tote Sprache«. Weit gefehlt! Befaßt man sich mit der europäischen Geschichte, mit den ersten Universitäten, stellt man fest, daß Latein eine höchst lebendige Sprache war, die der Verbreitung von Glauben und Wissenschaft gleichermaßen diente, die Grenzen überwand. Noch heute kann man das spüren, ganz abgesehen vom rein praktischen Nutzen, den derjenige erfährt, der sich durch sein Latinum gearbeitet oder gekämpft hat und dem dies später den Zugang zu romanischen Sprachen erleichtert.

Es gibt Momente in der Musik, in denen sie ganz einfach erfahren können, was die Bedeutung eines Textes ist, welche Botschaft er vermittelt (und darüber überrascht sind, wenn Sie in der lateinischen Übersetzung nachschauen). Probieren Sie es aus! Was vermittelt Ihnen zum Beispiel der folgende Beitrag des Collegiums 1704?

https://www.youtube.com/watch?v=djc8G1P3kdk

Morgen stellen die Prager Barockmusiker ein weiteres Video ins Netz – von uns für das Seelenheil in Krisenzeiten wärmstens empfohlen!

21. April 2020, Wolfram Quellmalz

(»Beatus vir« von Claudius Monteverdi trägt das Glück bzw. die Seligkeit nicht nur im Titel.)

Die Neuen (musikalischen) Blätter sind durch die Corona-Krise in Ihrer Existenz bedroht. Wenn Sie uns unterstützen wollen, können Sie hier für den Erhalt der Zeitschrift spenden:

http://www.leetchi.com/c/hilfe-fuer-nmb

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s