Spukig, psychologisch, erhellend

Sächsische Staatskapelle mit Aribert Reimann und Béla Bartók Im vierten Sinfoniekonzert der Spielzeit hatte Aribert Reimann, der Capell-Compositeur dieser Saison, seinen ersten Auftritt. Im Mittelpunkt standen zunächst die »Neun Stücke für Orchester« von 1993. Sie gehören zu den etabliertesten Werken des Komponisten und haben bereits Eingang in den Kanon der Zeitgenössischen Musik gefunden. Dabei sind … Spukig, psychologisch, erhellend weiterlesen

Das verlorene Paar

Bayreuther Festspiele eröffnen mit »Tannhäuser« (Cineplex Rundkino Dresden) Am 25. Juli beginnen die Bayreuther Festspiele, meist mit einer Eröffnungspremiere und einer Übertragung. Im Internet und beim Bayerischen Rundfunkt kann man direkt mithören, andere Radiosender und das Kino senden um zwei Stunden versetzt (holen aber auf, weil sie die Bayreuther Pausen kürzen können). In diesem Jahr … Das verlorene Paar weiterlesen