Abschied von Kammersänger Peter Schreier

An einem Trauergottesdienst in der Dresdner Kreuzkirche, einem der wichtigsten Orte des Tenors, nahmen über 3000 Besucher teil. Zum Abschiedsgottesdienst in der Dresdner Kreuzkirche blieb kein Platz frei, Photo: Kreuzkirche Dresden, © Oliver Killig Weihnachten 1967: Peter Schreier feiert seine Premiere an der New Yorker MET als Tamino und wird in Mozarts »Zauberflöte« gefeiert. Jahre … Abschied von Kammersänger Peter Schreier weiterlesen

Wieder da: Peter Schreier singt Volkslieder

Legendäre DDR-Schallplatte nun wieder erhältlich – auf CD, zum Download und als Streaming Nach »Peter Schreier singt Weihnachtslieder« im vergangenen Herbst ist nun auch eine andere Aufnahme mit dem beliebten Sänger wieder erschienen, die damals in kaum einem Plattenschrank gefehlt haben dürfte: Peter Schreier singt Volkslieder. Ursprünglich aufgenommen wurden die Arrangements 1975. Der Komponist Siegfried … Wieder da: Peter Schreier singt Volkslieder weiterlesen

Die zehnte, aber nicht die letzte

Kammersänger Peter Schreier begrüßte Künstler und Gäste zur Schumanniade Reinhardtsgrimma Vor fast zwanzig Jahren hatte es begonnen. Damals, 1999, richteten Peter Schreier und der »Robert Schumann« Kreischa e. V. die erste Schumanniade aus. Ein Vorbild war die Schubertiade Schwarzenberg gewesen, zu welcher der Kammersänger viele Jahre eingeladen wurde. Mit der Schumanniade wurde der Komponist endlich … Die zehnte, aber nicht die letzte weiterlesen