Schubert mit Genuß

Neues Album von Arcadi Volodos

Diese Aufnahme verdient den Namen »Album« ebenso wie die Bezeichnung »Schallplatte«, denn sie ist nicht nur auf CD, sondern auch auf Vinyl erhältlich. In diesem Album können Sie blättern, denn Franz Schuberts große Sonate A-Dur (D 959) ist auf gleich drei Seiten der Langspielplatten verteilt. Wer sie anhören möchte, muß also zweimal wechseln – nichts lieber als das!

Arcadi Volodos zeigt sich schon mit 47 Jahren gereift; doch es ist weniger die Weisheit des Alters, die da spricht (klingt), es ist die Artikulation eines sinnenreichen und geistvollen Künstlers, der ebenso lebensfroh zupacken kann, wie er den »Tastenlöwen« nie unkultiviert losdonnern läßt und eine geschmackvolle, elegante Phrasierung einzusetzen weiß. Schon im ersten Satz verblüfft Volodos seine Zuhörer, wenn das Nebenthema wie beiläufig einfließt – wer so hingebungsvoll spielt, dem sollte auch hingebungsvoll zugehört werden. Tun Sie es!

Das Wechseln der Schallplatte werden Sie (oder Ihr Liebster) gern vornehmen, Sie müssen ohnehin aufstehen (mit Ruhe), ein Kerzenlicht ausrichten, Wein nachschenken …

Mit dem Rondeau-Allegretto endet der Genuß glücklicherweise noch nicht, denn Volodos hat noch drei Menuette (D 334, 335 und 360) hinzugefügt. Sie perlen mit Leichtigkeit, werden zu munteren Ergötzlichkeiten! Das sollten Sie Ihrem Schatz nicht vorenthalten. Sie bzw. er wird sich freuen, das Album unter dem Weihnachtsbaum zu finden. Dieser Tip kommt zu spät, meinen Sie? Nun – audiophile Musikfreunde sind nicht nur geduldig, sondern in der Praxis der Vorfreude erfahren. Drucken Sie das Bild der Plattenhülle unten aus und schreiben Sie dem Schatz einen Gutschein. Dann gibt es die Musik gleich nach Weihnachten, bis dahin legen Sie Ihre (bisherige) Lieblingsplatte auf.

Eine Ausführliche Rezension lesen Sie gleich im neuen Jahr bei uns in Heft 35 (Artikel »Pianomania«).

Volodos Schubert
Arcadi Volodos »Schubert«, Sonate A-Dur (D 959), Menuette D 344, 335 sowie 360 mit dem eingefügten Trio D610, auf CD oder zwei Schallplatten, erschienen bei Sony

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s