Nicht nur einer der spannendsten, auch einer der neugierigsten Komponisten

Jörg Widmann beendet Projektwoche an der Dresdner Musikhochschule mit einem Gesprächskonzert Es ist immer wieder belebend und erfrischend, einem zeitgenössischen Komponisten zu begegnen, vor allem, wenn er inspirierend und nachhaltig wirkt. In dieser Woche hatten Studenten und Besucher der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden Gelegenheit, Jörg Widmann zu begegnen. Und dieser … Nicht nur einer der spannendsten, auch einer der neugierigsten Komponisten weiterlesen

Bild und Spiegel

Neue CD von Andrea Lucchesini mit zwei reizvollen Werkpaarungen Erlebt man zeitgenössische Werke heute im Konzert, sind diese meist recht kurz, manchmal sogar knapp. Hinterfragt man diese Kompositionen jedoch, ist oft festzustellen, daß sie einen weiter gefaßten Zusammenhang bergen, Teile eines großen Ganzen sind oder Bezüge auf andere Werke enthalten. Der italienische Pianist Andrea Lucchesini … Bild und Spiegel weiterlesen

Jagdszenen

Quartettgesellschaft des Leipziger Gewandhauses mit Armida und Widmann Wenn sich ein Quartett nach einer Oper Joseph Haydns nennt, darf man annehmen, daß es diesem – oder Mozart – nahesteht. Das Armida Quartett (Martin Funda und Johanna Staemmler – Violinen, Teresa Schwamm – Viola und Peter-Philipp Staemmler – Violoncello) steht diesen geistigen Urvätern des Streichquartetts so … Jagdszenen weiterlesen