Silbermanns Gold

Richard Brasier im Orgelkonzert an der Hofkirche Dresden In diesem Jahr nehmen die im Rahmen des Dresdner Orgelzyklus‘ stattfindenden Konzerte in der Katholischen Hofkirche (Kathedrale) Bezug auf die Bewerbung Dresdens als Europäische Kulturhauptstadt 2025 und rücken Organisten und Organistinnen sowie Werke aus allen EU-Ländern, Norwegen und der Schweiz ins Hörfeld. »Und aus Großbritannien« muß man … Silbermanns Gold weiterlesen

Mit feiner Linienführung

Dirigent John Storgårds debütierte bei der Sächsischen Staatskapelle Der letzte Aufführungsabend in dieser Spielzeit war Debut und Abschluß zugleich. Der finnische Dirigent John Storgårds stand erstmals vor dem Orchester und bewies in Stücken von Arvo Pärt, Lowell Liebermann und Jean Sibelius viel Feingefühl im Umgang mit dem musikalischen Material. Für Arvo Pärt war es der … Mit feiner Linienführung weiterlesen

Die Stille und Arvo Pärt

Portraitkonzert in der Schloßkapelle Zum zweiten Mal stellten am Sonntag Musiker der Sächsischen Staatskapelle dem Publikum ihren aktuellen Capell-Compositeur in einem Konzert mit den Ausmaßen einer Beethoven’schen Akademie vor. Wie Sofia Gubaidulina im Vorjahr war diesmal Arvo Pärt anwesend, wie 2017 wurden die gut fünf Stunden Musik in drei Teilen präsentiert, die nach zentralen Werken … Die Stille und Arvo Pärt weiterlesen

Historisch neu gehört

Staatskapelle am Gründungstag im Palais im Großen Garten Wenn ein Orchester auf die wohl längste, ununterbrochene und belegte Existenz zurückblicken kann und dann noch in der Gegenwart als Klangkörper von Weltformat gilt, kann man den Gründungs- bzw. Geburtstag desselben auch dann feierlich begehen, wenn es kein viertel-, halb- oder ganz »runder« ist. So dachte sich … Historisch neu gehört weiterlesen