Annäherung an einen bemerkenswerten Komponisten

Werke von Brett Dean im Kammerkonzert auf Schloß Albrechtsberg Im Oktober hatte es eine »erste Anhörung« des aktuellen Residenzkomponisten Brett Dean bei der Dresdner Philharmonie gegeben. »Amphitheatre« (für Sinfonieorchester) ließ jedoch noch manche Fragen offen und konnte das Publikum nicht wirklich erobern. Im Kammerabend am Mittwoch auf Schloß Albrechtsberg änderte sich dies nachdrücklich. »Ophelia« hieß … Annäherung an einen bemerkenswerten Komponisten weiterlesen

Eine Angelegenheit der Gegenwart

Philharmonisches Kammerkonzert mit Bezug auf den Ersten Weltkrieg Als Auftakt zur Themenwoche »Erinnerung und Zukunft« fand am Mittwoch ein Kammerabend auf Schloß Albrechtsberg statt, der Komponisten in den Fokus rückte, die ihre Lebens- und Kriegserlebnisse ganz unterschiedlich ausgedrückt hatten. Ihre individuelle Ausprägung reichte von generellem Kriegsverlust und Tod bis zur persönlichen Betroffenheit, von artifizieller Verarbeitung … Eine Angelegenheit der Gegenwart weiterlesen

Musizierstunde auf Schloß Albrechtsberg

Dresdner Philharmonie im kleinsten Kreis Am Sonntagabend blickten die Philharmoniker Karin Hofmann (Flöte) und Matthias Bräutigam (Violoncello) gemeinsam mit Barbara Christina Steude (Sopran) und Claudia Pätzold (Cembalo) nicht nur auf ihre musikalische Vergangenheit zurück, sondern hatten für das Programm des ersten Philharmonischen Kammerabends gerade solche Werke ausgewählt, die ihnen besonders am Herzen lagen. Dabei fanden … Musizierstunde auf Schloß Albrechtsberg weiterlesen

Abschluß der Reihe »Meisterkonzerte«

Mira Wang und Scott St. John mit gleich vier Fundstücken Nach Streichtrios, Klavier- und Streichquartetten und trotz solcher Kombinationen wie Violoncello und Harfe in der Saison bisher versprach das letzte Meisterkonzert auf Schloß Albrechtsberg am Dienstag schon in seiner Besetzung besonderes: Duos für Violine. Dabei ging es weniger um Chronologie oder Epochen, sondern um Pretiosen, … Abschluß der Reihe »Meisterkonzerte« weiterlesen

Freundschaftskonzert Moritzburg – PyeongChang

Koreanisches Music Festival zu Gast bei den »Meisterkonzerten« Die Regionen Sachsens / Dresdens und Koreas stehen schon viele Jahre im Austausch – eine Kooperation in beide Richtungen, in vielen Projekten, mit Arbeits- und Aufbaukräften, die in die jeweiligen Partnerländer fuhren und fahren. Der erste Honorarkonsul Südkoreas hat in Dresden ebenso seinen Sitz, wie es ab … Freundschaftskonzert Moritzburg – PyeongChang weiterlesen

Erstes Meisterkonzert der Saison

Klavierquartette auf Schloß Albrechtsberg Mit drei Klassikern starteten die Meisterkonzerte am Freitagabend in die neue Spielzeit. Mit Kai Vogler (Violine), Pauline Sachse (Viola), Peter Bruns (Violoncello) und Antti Siirala (Klavier) waren zwei Gründungsmitglieder und zwei mittlerweile mehrfache Gäste des Moritzburg Festivals angereist – familiäre Atmosphäre also. Familiär könnte man ebenso die ganze Gattung sehen, denn … Erstes Meisterkonzert der Saison weiterlesen

Ergötzliche Streichtrios

Meisterkonzert auf Schloß Albrechtsberg Die Reihe der »Meisterkonzerte« bringt immer wieder Musiker nach Dresden zurück, die schon einmal beim Moritzburg Festival zu Gast gewesen sind. Violinist Noah Bendix-Balgley beispielsweise ist 2008 Konzertmeister der Festival Akademie gewesen, heute füllt er die gleiche Position bei den Berliner Philharmonikern aus. Auch seine beiden Partner Benedikt Schneider (Viola) und … Ergötzliche Streichtrios weiterlesen