Beruhigter Advent mit dem Kammerchor ad libitum

Kreuzvesper am Vorabend des 2. Advent Die Dresdner Kreuzkirche ist derzeit – direkt neben dem Striezelmarkt gelegen – ein Hort der Ruhe. Viele Besucher schauen kurz hinein, auch am Tage, wenn keine Musik erklingt, um Dresdens vielleicht bedeutendste Stadtkirche einmal von innen zu erleben. Die historisch-musikalisch wichtigste ist sie wohl, schon wegen des hier beheimateten … Beruhigter Advent mit dem Kammerchor ad libitum weiterlesen

Nachgereicht:

Kammerchor ad libitum in der Kreuzkirche Nicht vergessen werden soll – trotz vorgerückter Zeit und dem heute alle, nicht nur die Kulturseiten beherrschenden Thema Notre Dame – die Kreuzvesper am Sonnabend vor Palmarum in Dresden. Im Programm (und in den Texten von Liturg Superintendent Christian Behr) war das Kreuzigungsthema kurz vor dem Ende der Passionszeit … Nachgereicht: weiterlesen