Sinfonische Brüder

Sächsische Staatskapelle verschenkt zum Geburtstag Brahms und Dvořák Es ist schon verblüffend, wie nah sich manche Werke sind, selbst wenn sie keine direkten Bezüge oder Zitate aufweisen. Der Beginn von Johannes Brahms‘ erstem Klavierkonzert und Antonín Dvořáks siebenter Sinfonie – beide übrigens in d-Moll – scheint zunächst aus einer ähnlichen Idee zu schöpfen, wie Myung-Whun … Sinfonische Brüder weiterlesen

Die tausend Saiten einer Viola

Antoine Tamestit und Cédric Tiberghien im Rezital im Dresdner Kulturpalast Zum Auftakt der neuen Spielzeit hatte die Dresdner Philharmonie Antoine Tamestit und Cédric Tiberghien am Sonntagnachmittag für ein Konzert eingeladen. Somit bekam die Viola ein großes Podium – eine willkommene Ergänzung in der Gästeliste der Quartette und Pianisten, denn sie kann nicht nur schön klingen, … Die tausend Saiten einer Viola weiterlesen

Konzert im Gedenken mit Gedanken

Dresdner Bläserphilharmonie erinnert an ihren verstorbenen Chefdirigenten Vor zwei Jahr hatten Stefan Fritzen und sein Orchester den Dresdner Kulturpalast unter anderem mit Friedrich Guldas Konzert für Violoncello und Blasorchester musikalisch erobert, im vergangenen Jahr nahm der Mitgründer und langjährige Leiter hier seinen Abschied. Elf Jahre zuvor hatte er gemeinsam mit Christian O. Gruhl die Dresdner … Konzert im Gedenken mit Gedanken weiterlesen

Sinnlich und prächtig: Bach und Zelenka

Dresdner Kammerchor im Konzertsaal des Kulturpalastes Am frühen Sonntagabend war der Dresdner Kammerchor wieder einmal im Konzertsaal des Dresdner Kulturpalastes zu Gast. Für drei Werke von Johann Sebastian Bach und Jan Dismas Zelenka hatte er das Wrocław Baroque Orchestra als Unterstützer eingeladen. Doch ein Kammerchor und ein Barockorchester im großen Konzertsaal – ist das nicht … Sinnlich und prächtig: Bach und Zelenka weiterlesen

Traumwandlerisch und Schicksalsbeladen

Dresdner Philharmonie erkundet Gegensätzliches Immer wieder kombiniert Michael Sanderling Sinfonien Dmitri Schostakowitschs mit Werken, die nicht nur der Jahreszahl nach aus einer anderen Zeit zu stammen scheinen. Neben Ludwig van Beethoven (die beiden Gesamtzyklen der Sinfonien Beethovens und Schostakowitschs sind ohnehin verschränkt) sind es Komponisten wie Wolfgang Amadé Mozart oder (wie zuletzt) Carl Maria von … Traumwandlerisch und Schicksalsbeladen weiterlesen

Sinfonischer Wurf

Sir András Schiff und die Capella Andrea Barca im Dresdner Kulturpalast Das »normale« Format sprengt Sir András Schiff bei seinen Auftritten oft. Sei es, daß er historische Tasteninstrumente mitbringt, sei es, daß er Schumanns gesamte »Kinderszenen« als Zugabe spielt oder daß er – wie am Mittwoch – nicht eines, sondern zwei Klavierkonzerte an einem Abend … Sinfonischer Wurf weiterlesen

Entdeckungsreise zu Schostakowitsch

Michael Sanderling und Dresdner Philharmonie erschließen Sinfonien »in der Werkstatt« Wenn man eine Gesamtaufnahme der Sinfonien eines Komponisten umsetzt, gehören selbstverständlich alle Gattungsbeiträge dazu, sonst wäre es ja keine »Gesamtaufnahme«. Das bedeutet im Einzelfall, daß selten und seltenst gehörte Werke aufgeführt und eingespielt werden, sei es, weil sie weniger stark sind, sei es, weil sie … Entdeckungsreise zu Schostakowitsch weiterlesen

2. Dresdner Chortag

Preisträgerkonzert im Kulturpalast Wenn man auf Titel wie »Kulturstadt« oder »Musikstadt« stolz ist, darf man sich nicht auf dem Lorbeer, sprich: der Vergangenheit und Tradition, ausruhen, sondern muß solche Attribute mit Leben füllen. Einen ganz wesentlichen Anteil an der Lebendigkeit des Dresdner Musiklebens haben Chöre, was nicht nur der Dachverband anhand wachsender Mitgliederzahlen erfährt. Neben … 2. Dresdner Chortag weiterlesen

Von null auf hundert mit dem Philharmonischen Kinderchor

»Bübchens Weihnachtstraum« mit dem Jungen Sinfonieorchester Dresden Dem Kalender nach war es gerade der 1. Advent, in Läden und Straßen herrscht dagegen schon seit Tagen ein Weihnachtstohuwabohu. Da könnte man meinen, ein vorzeitig aufgeführtes Krippenspiel falle gar nicht so sehr aus dem Rahmen, aber der Reihe nach… Am Sonntagnachmittag und (als Schülerkonzert) Montagvormittag luden der … Von null auf hundert mit dem Philharmonischen Kinderchor weiterlesen