2. Dresdner Chortag

Preisträgerkonzert im Kulturpalast Wenn man auf Titel wie »Kulturstadt« oder »Musikstadt« stolz ist, darf man sich nicht auf dem Lorbeer, sprich: der Vergangenheit und Tradition, ausruhen, sondern muß solche Attribute mit Leben füllen. Einen ganz wesentlichen Anteil an der Lebendigkeit des Dresdner Musiklebens haben Chöre, was nicht nur der Dachverband anhand wachsender Mitgliederzahlen erfährt. Neben … 2. Dresdner Chortag weiterlesen

Von null auf hundert mit dem Philharmonischen Kinderchor

»Bübchens Weihnachtstraum« mit dem Jungen Sinfonieorchester Dresden Dem Kalender nach war es gerade der 1. Advent, in Läden und Straßen herrscht dagegen schon seit Tagen ein Weihnachtstohuwabohu. Da könnte man meinen, ein vorzeitig aufgeführtes Krippenspiel falle gar nicht so sehr aus dem Rahmen, aber der Reihe nach… Am Sonntagnachmittag und (als Schülerkonzert) Montagvormittag luden der … Von null auf hundert mit dem Philharmonischen Kinderchor weiterlesen

Stimmen der Hoffnung

Konzert mit Violinen jüdischer Musiker als Schwerpunkt der Themenwoche »Erinnerung und Zukunft« Der Publikumszuspruch war enorm – ausverkaufter Kulturpalast, davor noch Menschen mit Schildern »suche Karte«. Die Reihe der Dresdner Philharmonie kommt an, das Interesse gerade an diesem Projekt war hoch. Zunächst als Überlassenschaft vorwiegend jüdischer Musiker entstanden, wurden in Israel beim Geigenbauer Moshe Weinstein … Stimmen der Hoffnung weiterlesen

Glanz und Kontrast

Marek Janowski und die Dresdner Philharmonie mit Haydn und Bruckner Unter den Sinfonien Joseph Haydns muß die 100., die »Militär-Sinfonie«, Marek Janowski besonders am Herzen liegen, denn er hat sie schon einmal, 2002, gemeinsam mit der Dresdner Philharmonie musiziert. Damals freilich noch im alten Kulturpalast – vielleicht war es eine akustische »Wiedergutmachung« unter den nun … Glanz und Kontrast weiterlesen

Albtraum und Idylle

Dresdner Philharmonie beginnt neues Musik-und-Literatur-Format Nicht nur zwischen Lyrik und Liedern, Erzählungen und Konzertstücken oder Briefen und Sonaten lassen sich Verbindungen nachweisen. Dichter, Dramatiker und Komponisten haben sich oft gegenseitig angeregt und inspiriert. Daher sind Abende mit Musik und Lesung naheliegend und für uns nicht mehr selten. Für den Auftakt der neuen Reihe, die verstärkt … Albtraum und Idylle weiterlesen

Faszinierende Solistin

Hilary Hahn und das Orchestre Philharmonique de Radio France im ersten Palastkonzert der Spielzeit Mit dem Orchestre Philharmonique de Radio France begannen am Sonnabend die zu den Dresdner Musikfestspielen zählenden Palastkonzerte. Vor allem war es ein großer Auftritt der amerikanischen Violinistin Hilary Hahn, die in den letzten Jahren unter anderem mit dem HR-Sinfonieorchester und Brahms … Faszinierende Solistin weiterlesen

Bewahren und verbessern

Festkonzert im Kulturpalast anläßlich der Rekommunalisierung des Heinrich-Schütz-Konservatoriums Seit dem 1. Januar schon ist das Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden (HSKD) wieder ein städtischer Eigenbetrieb, damit wird aus dem bisherigen Träger ein »e. V. i. L.« – ein eingetragener Verein in Liquidation. Was sich nach einem formellen Akt anhört, war am Sonntagvormittag ein Grund zu feiern. Natürlich kann … Bewahren und verbessern weiterlesen

Farbenfrohes Wetterleuchten zum Abschluß

Dresdner Musikfestspiele mit einem Konzert des Festspielorchesters beendet Nach exakt einem Monat gingen am Sonntag die Dresdner Musikfestspiele zu Ende. Eine kleine »Verlängerung« gab es diesmal noch: statt des Vormittags wie in den letzten Jahren fand der Abschluß nun am Abend statt. Im Kulturpalast, seit dem letzten Jahr (wieder) die Hauptspielstätte, trat noch einmal das … Farbenfrohes Wetterleuchten zum Abschluß weiterlesen

Mit Harmonie, Klang und viel Licht

Verleihung des Glashütte Original MusikFestspielPreises an Joyce DiDonato und Konzert im Kulturpalast Letzte Woche war Joyce DiDonato mit ihrem seit zwei Jahren erfolgreichen Programm »In Krieg und Frieden – Harmonie durch Musik« bei den Händel-Festspielen zu Gast und nahm am Sonnabend den Händel-Preis der Stadt Halle entgegen. Intendant Clemens Birnbaum hatte zuvor festgestellt, daß der … Mit Harmonie, Klang und viel Licht weiterlesen