Kalkül, Methode, Harmonie

Schon in den Aufführungen der Reihe »Alte Meister«, welche die Neuen (musikalischen) Blätter vollständig verfolgt haben, war Iannis Xenakis‘ »nomos alpha« ein Höhepunkt gewesen. Am Dienstag fand das Werk im Musikalischen Online Salon von Matthias Lorenz eine neue Widerspiegelung. Die Teilnehmerzahl des MOS ist weiter gewachsen, diesmal waren acht aktive Mitwirkende permanent dabei, eine Teilnehmerin … Kalkül, Methode, Harmonie weiterlesen

Gilberto Agostinho »Jamais vu«

Zweiter Musikalischer Online Salon Mit zwei Fassungen des Stückes »Jamais vu« (französisch für »nie gesehen«) fand Matthias Lorenz‘ Musikalischer Online Salon am Dienstag seine Fortsetzung. Im Mittelpunkt stand ein Werk, das der brasilianische Komponist Gilberto Agostinho 2017 für ihn geschrieben hatte – eines, das es in theoretisch beliebig vielen Fassungen gibt. Matthias Lorenz hatte die … Gilberto Agostinho »Jamais vu« weiterlesen

Für Überraschungen offen

Matthias Lorenz hat Musikalischen Online Salon begonnen Als im vergangenen Jahr die Konzerthäuser und Veranstaltungsorte schlossen, zog auch der Cellist Matthias Lorenz ins Internet um. In drei Konzerten war er live via YouTube zu erleben und setzte seine Soloreihe virtuell fort. Von den Zuhörern blieben im Wesentlichen zwei Kritikpunkte: die Akustik bzw. der Klang und … Für Überraschungen offen weiterlesen

Der musikalische Online-Salon

Neues Projekt von Matthias Lorenz Der Cellist Matthias Lorenz hat ein neues Projekt: Den musikalischen Online-Salon. Wer seine Koronzerte live besucht hat, konnte dort auch den Chat verfolgen. Neben Zuhörern waren auch immer Komponisten der aufgeführten Stücke dabei. Vor allem im Nachklang der Musik gab es noch eine angeregte Diskussion um Stücke und Aufführung. Diese … Der musikalische Online-Salon weiterlesen

»Fremdbestimmt«

Neue Konzertreihe von Matthias Lorenz begann im geh8 Nach »Bach heute« und »Alte Meister« hat der Cellist Matthias Lorenz einen neuen Schwerpunkt gefunden: »fremdbestimmt« heißt die Reihe, die bis 2025 laufen soll. Der Titel läßt sich in verschiedenen Ebenen lesen, wahrnehmen, deuten: Die Programme stellt Matthias Lorenz nicht selbst zusammen, sondern hat sie (fremdbestimmt) anderen … »Fremdbestimmt« weiterlesen

Zweites Koronzert von Matthias Lorenz

Werke für Violoncello solo von Georges Aperghis, Mark Andre und Benjamin Schweitzer Gerade beginnen ganz zaghaft die ersten realen Konzertversuche – nur sie können eine Rettung aus der Virtualität sein. Dennoch kann diese ein Plus bieten: Zwar gebricht es dem Internetstream an Unmittelbarkeit, er gewährt neben der Abstandssorglosigkeit aber ebenso den Brückenschlag über weite Distancen. … Zweites Koronzert von Matthias Lorenz weiterlesen

Prudente e sereno (Vorsichtig und heiter)

Live-Streaming-Konzert von Matthias Lorenz Es war eine vollkommen neue Erfahrung – ein Live-Streaming-Konzert. Dennoch verfolgten wir Matthias Lorenz‘ Auftritt nicht nur, weil es gerade nichts anderes gab, sondern mit Interesse und Neugierde. Bei seinem letzten Konzert zum 65. Geburtstag von Friedemann Schmidt-Mechau hatte der Cellist im Projekttheater Dresden das Stück »Ent-Gegnung« uraufgeführt. Werke, bei deren … Prudente e sereno (Vorsichtig und heiter) weiterlesen

Digitale Welten

Vielfalt, doch oft nur Surrogate Mit den Erfahrungen der letzten Wochen kann man sagen: es gibt ein mittlerweile vielfältiges kulturelles Angebot im Netz, und doch ist dies natürlich kein gleichwertiger Ersatz. Andererseits sollte man nicht unterschätzen, daß ein Nebeneffekt solcher online-Programme oft auch darin besteht, einen Kontakt bestehenzulassen, selbst dann, wenn »nur« eine Künstler-Zuschauer-Beziehung besteht. … Digitale Welten weiterlesen

Interaktion mit dem Cello

Zum 65. Geburtstag des Komponisten Friedemann Schmidt-Mechau Matthias Lorenz hatte in Soloabenden der Reihen »Bach heute« und »Alte Meister« wie mit dem Elole-Klaviertrio bzw. (seit 2018) dem Neuen Klaviertrio Dresden bereits viele Werke Friedemann Schmidt-Mechaus aufgeführt. Zum 65. Geburtstag des Komponisten standen am Donnerstag im Projekttheater vier Stücke für Violoncello solo auf dem Programm. Natürlich … Interaktion mit dem Cello weiterlesen