Frühlingsanfang und Passionszeit

Kreuzvesper vor dem Sonntag Judica Trotz manchen »ohnmächtigen Schauern körnigen Eises«, die gerade über und durch Dresden wehten, machte sich der Frühlingsanfang gestern mit Sonnenlicht deutlich bemerkbar. Frühblüher und aufplatzende Knospen lassen nun wieder staunen, welche Kraft sich zu erkennen gibt. Das griff nicht nur Pfarrer Holger Milkau im Wort auf, es wohnte ebenso der … Frühlingsanfang und Passionszeit weiterlesen

Kreuzvesper zum 650jährigen Jubiläum

Laetare (»kleines Osterfest«) Gemeinsam blicken die Kreuzkirche Dresden, der Kreuzchor und die Kreuzschule auf mittlerweile über 800 Jahre Bestehen zurück. Es ist übrigens ein errechnetes Datum, das anhand überlieferter Unterlagen ermittelt wurde – ein Gründungsdokument der Gemeinde der Kreuzkirche (damals noch katholische Nikolaikirche) ist jedoch leider nicht überliefert. Wohl aber gibt es eine auf den … Kreuzvesper zum 650jährigen Jubiläum weiterlesen

Andacht mit Orgelmusik und Wort

Kreuzvesper am 1. Fastensonntag Die Vesper am Fastensonntag Invocavit feierten Pfarrer Holger Milkau, der Meißner Domkantor Thorsten Göbel und die Gemeinde und Besucher in der Dresdner Kreuzkirche gestern mit dem Kirchenlied »Ach bleib mit deiner Gnade« (EG 347), dessen Text und Melodie ins frühe 17. Jahrhundert zurückführten, in Zeiten und zu Menschen also, die ebenfalls … Andacht mit Orgelmusik und Wort weiterlesen

Adventsvesper mit Leuchtkraft

Kreuzkirche spendet mit geändertem Programm Hoffnung Der einen herben Enttäuschung folgt manchmal gleich die nächste: Der Dresdner Kreuzchor mußte nach einer zu hohen Zahl in Quarantäne befindlicher Knaben seine öffentlichen Auftritte bis zum 10. Januar absagen. Anders als im manchem Vorjahr, als der Chor nur einmal oder gar nicht zu den Adventsvespern eingeplant war, hätte … Adventsvesper mit Leuchtkraft weiterlesen

Kreuzvesper am Vorabend des vorletzten Sonntages im Kirchenjahr

Chemnitzer Friedensbanner und Canzonetta-Kammerchor Leipzig zu Gast Im November erklingen nicht nur die Totenklagen der Requien, wir richten unseren Blick nicht nur auf Vergangenes und den Abschied, sondern ebenso in die Zukunft. Unsere Gedanken sind erfüllt von Hoffnung und (neuen) Zielen, aber auch von Verantwortung und Folgen unseres Handelns. Immer wieder kreisen die Gedanken um … Kreuzvesper am Vorabend des vorletzten Sonntages im Kirchenjahr weiterlesen

Auftakt mit dem Kreuzchor

Erste Vesper im neuen Schuljahr Nachdem Kreuzorganist Holger Gehring an den Sonnabenden während der Sommerferien Orgelmusik mit vielen internationalen Gästen in der Kreuzkirche erklingen lassen hatte, stand nun wieder eine reguläre Kreuzvesper auf dem Programm. Die erste im neuen Schuljahr habe immer ein besonderes »Gesicht«, meinte Pfarrer Holger Milkau, vor allem: viele neue Gesichter. Auf … Auftakt mit dem Kreuzchor weiterlesen

Lichter Gesang

Vocal Concert Dresden in der Kreuzvesper Am vergangenen Sonntag erfreute ein weiteres Mal das Vocal Concert Dresden um den ehemaligen Chorleiter des Kreuzchores, Peter Kopp, das Publikum in der Kreuzkirche mit seinem Gesang. Begleitet bzw. gerahmt von Holger Gehring an der großen Jehmlich-Orgel (unter anderem Mendelssohn, Sonate Opus 65 Nr. VI) erklang Gottfried August Homilius‘ … Lichter Gesang weiterlesen

Nachgereicht:

Kammerchor ad libitum in der Kreuzkirche Nicht vergessen werden soll – trotz vorgerückter Zeit und dem heute alle, nicht nur die Kulturseiten beherrschenden Thema Notre Dame – die Kreuzvesper am Sonnabend vor Palmarum in Dresden. Im Programm (und in den Texten von Liturg Superintendent Christian Behr) war das Kreuzigungsthema kurz vor dem Ende der Passionszeit … Nachgereicht: weiterlesen